Die weltberühmte ungarische Salami

Die ungarische Salami

Die ungarische Salami ist einer der beliebtesten und auch bekanntesten kulinarischen Exportartikel des ganzen Landes. Es gibt kaum jemanden, der den Begriff in Bezug auf die ungarische Kulinarik nicht kennt und immer mehr Leute fahren extra für eine kurze Zeit nach Ungarn, damit sie ungarische Salami kaufen können. Der Grund für die große Beliebtheit ist der einzigartige Geschmack, der auf ein geheimes Rezept zurückgeführt werden kann. Die Geschichte der ungarischen Salami ist eine sehr interessante und ohne die Ungarn wäre sie wohl kaum so berühmt geworden wie sie heute sind.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gab es in Ungarn noch keine eigene Salami, sondern nur importierte aus Italien. Mark Pick wollte diesen Umstand ändern und versuchte eine eigene Salamiart zu kreieren, die in Ungarn produziert werden sollte. Dies gelang Pick 1869, dem Geburtsjahr der ungarischen Salami. Eine interessante Tatsache ist, dass die originale Pick Salami keine Paprika beinhaltet, obwohl man das vermuten könnte. Langsam aber stetig wurde die neue Salami aus der Stadt Szeged immer beliebter und Mark Pick erkannte früh, dass er sich die Rechte an dem Rezept und dem Namen sichern musste. In der Tat versuchten anschließend viele Firmen die Pick Salami zu kopieren, doch alle scheiterten an dem Geheimrezept.

Nach dem Erfolg der ersten ungarischen Salami beschloss Pick neue Rezepte zu erfinden und produzierte letztendlich diverse Salamisorten, welche heute weltweit bekannt sind. Neben dem Namen Pick ist auch die Sorte Herz sehr bekannt, die ebenfalls von Mark Pick stammt. Je nachdem wie die Zusammensetzung mit Zutaten wie Paprika oder Paprikapulver ist erhält mal schärfe, mal mildere Salamisorten.

Heutzutage ist die ungarische Salami in den verschiedensten Sorten erhältlich. Es gibt mildere und schärfere Sorten, so wie unterschiedliche Fettanteile. Immerhin enthält ein Kilo der originalen ungarischen Salami einen Nährwert von rund 5 Kilo Rindfleisch. Die Salami wird nicht nur als Speisezutat für ungarische Rezepte verwendet, sondern auch als köstliche Beilage zu einer Jause oder einem Imbiss. Besonders bei einem typisch ungarischen Frühstück darf die Salami einfach nicht fehlen.

Falls Sie eine echte Pick oder Herz Salami kaufen möchten, dann sollten Sie auf das Etikett achten. Viele Firmen bieten Kopien der berühmten Salami an, doch nur das “Pick” Etikett ist auf den echten Salamis zu finden. Manchmal werden auch Kostproben auf Märkten oder im Supermarkt verteilt, damit man den Geschmack probieren kann. Wir empfehlen Ihnen so viele Sorten wie möglich auszuprobieren, damit Sie Ihre Lieblingsorte der ungarischen Salami finden können. Nicht nur in Supermärkten, sondern auch auf ungarischen Märkten findet man eine große Auswahl der beliebten Salami und noch dazu kann man sich besonders bei den Märkten sicher sein, dass die Salami von heimischen Landwirten produziert wurde.

Die ungarische Salami gehört zweifelsohne zu den bedeutendsten Hungarica überhaupt. In vielen europäischen Ländern wird die Köstlichkeit angeboten, wobei besonders in den deutschsprachigen Ländern eher mildere Varianten angeboten werden. Aufgrund des anhaltenden Exportbooms sind die Verantwortlichen bemüht, die ungarische Salami kontinuierlich in der Qualität zu steigern. Dazu gehört zum Beispiel die Verwendung von ungarischen Schweinen für die Herstellung, wobei der Schweinebestand des Landes bis heute nicht ausreicht, um die Nachfrage zu decken.

In Ungarn selbst ist die beliebte Salami überall zu finden. Besucht man einen ungarischen Markt, so werden einem etliche hausgemachte Sorten angeboten. In den ungarischen Supermärkten kann man sich aufgrund der großen Auswahl am Anfang gar nicht orientieren. Neben den bekannten Marken wie Pick oder Herz dient auch das ungarische Gütesiegel auf den Verpackungen als Qualitätszeichen für eine echte Salami aus dem Land. Die ungarische Salami ist ein ausgezeichnetes Souvenir für Freunde und Verwandte und auch in der eigenen Küche kann das pikante Hungaricum sicher einen passenden Platz finden. Probieren Sie die ungarische Salami und überzeugen Sie sich selbst.