Weine aus dem Villány-Siklós Weingebiet

Das Villány-Siklós Weingebiet

Um die berühmten ungarischen Weine herzustellen benötigt man nicht nur die richtigen Verarbeitungsmethoden, sondern auch sehr gute Weingebiete für die Weintrauben. Das Villány-Siklós Weingebiet ist nicht nur in Ungarn, sondern auch international für eine ausgezeichnete Lage, ein optimales Klima und für moderne Weinanbaumethoden bekannt. Das Weingebiet an der südwestlichen Grenze Ungarns erstreckt sich beim Mecsek-Gebirge zwischen den Städten Siklós und Villány. Da die Region sich auf den Weinanbau spezialisiert hat gibt es in der Umgebung rund um die Felder kaum Industrie und somit werden die Reben frisch und rein in den Herbstmonaten geerntet. Das Villány-Siklós Weingebiet wird von vielen auch als das modernste Weinanbaugebiet des Landes genannt.

Bereits die römischen Siedler erkannten die vorteilhafte Lage des Villány-Siklós Weingebietes und pflanzten dort Reben für den Wein an. Die Tradition des Weinanbaus stand aber nach den Römern für lange Zeit still und das Weinanbaugebiet wurde nur sporadisch genutzt. Im 18. Jahrhundert kamen Schwaben in die Region und führten mit ihrer Ankunft auch den modernen Weinanbau ein. Sie errichteten ungarische Weinkeller, organisierten die Weinproduktion und nutzten ihr Know-How um die das Gebiet in das heutige Villány-Siklós Weingebiet zu verwandeln. Mit der sowjetischen Besatzung verschwand auch der gute Wein, da alle Getränke in Industrieanlagen in Massen produziert wurden. Mit der Wende 1989 bescherten die Kleinunternehmer dem Weingebiet eine Reinkarnation und diese Verhalf dem Villány-Siklós Weingebiet zu seiner heutigen Berühmtheit.

Geographisch gesehen befindet sich das Villány-Siklós Weingebiet südlich von Pécs und genau östlich von Harkány. Mehrere Siedlungen gehören zum Weingebiet, die zwei bekanntesten sind jedoch Siklós und Villány. An den Hängen des Mecsek-Gebirges befinden sich die Reben auf einer Fläche von über 1600 Hektar in einer natürlichen Umgebung. Über 2000 Sonnenstunden bieten ein perfektes ungarisches Klima für die Trauben und ermöglichen daher erst die Produktion von guten Weinen. Im Bereich um Siklós werden eher Trauben für Weißwein angebaut, Villány hingegen ist für den kräftigen Rotwein bekannt. Damit der Geschmack der Weine so gut wie möglich wird, werden die Trauben direkt in der Region verarbeitet und anschließend weitergeschickt.

Die ungarischen Weine aus dem Villány-Siklós Weingebiet sind für ihre Stärke bekannt. Mit einer rubinroten Farbe und hohen Prozentgehalten sind die Weine schwer und der einzigartige Geschmack prägt sich sofort ein. Zu den angebauten Weinen gehören der Blaufränkische, Merlot, Pinot Noir und Cabernet Sauvignon. Aufgrund der Popularität werden die Flaschen nach Ungarn, aber auch in das Ausland verschickt. In den letzten Jahren wurden die Städte im Villány-Siklós Weingebiet zu Städten des Weines erklärt, was für die Einwohner damals und heute eine große Auszeichnung darstellt. Um den guten Ruf zu bewahren werden neueste Technologien verwendet um von der Rebe bis zur Flasche alles nach den internationalen Normen zu bearbeiten.

Das Vilány-Siklós Weingebiet bietet Weinsammlern und Weinkenner auch die Möglichkeit Weine für eine lukrative Investition zu erwerben. Die Weine des Landes sind für ihren sehr guten Geschmack bekannt und nachdem die Weinproduktion dennoch geringer ist, als in Ländern die viel Massenwein herstellen, erhöht sich auch der Wert eines solchen Weins schnell. Für langfristige Kooperationen mit den ungarischen Weinbauern gibt es etliche Möglichkeiten von der Kontaktaufnahme bis hin zu jährlichen Weinlieferungen in die eigene Heimat.

Ein Besuch im Villány-Siklós Weingebiet ist für Freunde des Weines eine herrliche Erfahrung. Selbstverständlich gibt es in den Weinkellern und in ungarischen Restaurants Verkostungsmöglichkeiten und wenn man nur den lokalen Wein genießen will, dann kann man zu einem typisch ungarischen Gericht auch einen Wein bestellen. Zusätzlich zu einem wunderbaren Ziel für eine Weintour durch Ungarn gibt es hier auch sehr schöne Möglichkeiten zum Wandern. Aufgrund des Villány-Siklós Weingebietes achtet man auf die Umwelt und auf deren Erhaltung. Den ungarischen Wein kann man an jedem Ort der Welt genießen, doch wenn man mit dem Rücken zu den Weinhängen am Fuß des Mecsek-Gebirges ein Glas trinkt, dann ist das ein einzigartiges Erlebnis.

Karte des Villány-Siklós Weingebietes