Internationale Musikfestivals in Ungarn

Die beliebtesten Musikfestivals Ungarns

Festivals sind auf der ganzen Welt seit vielen Jahren in der Kultur etabliert. Unter dem Motto "Musik verbindet" laden Veranstalter Musikgruppen und Bands aus den verschiedensten Ländern ein, um hervorragende Konzerte zu veranstalten die dann von Festivalbesuchern genossen werden können. Auch in Ungarn werden ungarische Festivals veranstaltet. Manche gibt es seit vielen Jahren und gehören europaweit zu den beliebtesten Musikfestivals überhaupt, andere sind noch relativ jung, erfreuen sich aber jährlich an immer mehr Besuchern. Egal ob in Budapest oder Sopron, die jährlichen Veranstaltungen laden nicht nur ungarische Besucher, sondern Musikfreunde aus der ganzen Welt ein, um ausgezeichnete Konzerte mit echtem Festivalfeeling erleben zu können.

Ungarische Festivals spielen für die Ungarn eine ganz wichtige Rolle. Mit dem Anfang vom Ende der Sowjetära bildeten sich diverse ungarische Musikgruppen, um die Autoritäten mit der Musik entgegenzutreten, so wie es in vielen anderen Ländern geschah. Deshalb haben Musikfestivals in Ungarn auch einen symbolischen Wert, heute aber stehen natürlich die musikalische Vielfalt und ein exzellentes Festival im Mittelpunkt. Aufgrund der verschiedenen Festivals gibt es für Freunde jeder musikalischen Richtung die passende Veranstaltung, manche Festivals sind sogar so groß, dass praktisch alle Stilrichtungen auf einem Gelände versammelt werden. Zu den auftreten Bands gehören natürlich hauptsächlich ungarische Bands, aber auch internationale Künstler werden immer wieder eingeladen, um die perfekte Mischung aus ungarischer Musik und internationaler Musik bieten zu können. Hier nun die bekanntesten ungarischen Festivals:

Sziget Fesztivál:

Das Sziget Fesztivál ist nicht nur zweifelsohne das größte ungarische Festival des Landes, sondern eines der größten und bekanntesten der Welt. Während der Festivaltage verwandelt sich die ruhige Óbuda-Insel im Herzen Budapests in ein Zentrum der Musik. Hunderttausende Besucher kommen jedes Jahr um sich die eigenen Lieblingsbands anzusehen. Auf mehreren Bühnen spielen nationale und internationale Bands die unterschiedlichsten Musikrichtungen. Für Veteranen des Sziget-Fesztiváls ist die Veranstaltung die Nummer 1 in Europa und viele Besucher können es kaum erwarten im nächsten Jahr wieder auf das Sziget gehen zu können.

Fezen Festival:

Ein ganz besonderer Tipp für Musikfreunde ist das Fezen Festival. Fezen steht für Fehérvári Zenei Napok und bedeutet aus dem Ungarischen übersetzt Musiktage Székesfehérvár. Seit 1997 findet dieses ungarische Festival jährlich statt und Besucher loben ganz besonders die wunderbare und überschaubare Atmosphäre. Bands aus ganz Ungarn und der Umgebung präsentieren ihr musikalisches Talent in Székesfehérvár. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt neben der Musik dafür, dass jährlich immer mehr ungarische, aber inzwischen auch internationale Gäste das Fezen Festival besuchen und genießen.

Balaton Sound:

Electronicveranstaltungen gibt es inzwischen einige, doch der Balaton Sound bietet zusätzlich zu den besten DJs und Bands aus der Electronic-Szene noch den Balaton als riesigen Party-Strand. Dieses ungarische Festival bietet in Zamárdi eine einzigartige Location für das Festival. Die Bühnen stehen gleich am Strand und neben der Musik kann man gleich einen Sommerurlaub beim ungarischen Meer machen. Besonders junge Erwachsene kommen zum Balaton Sound, entweder während einer Maturareise, oder einfach um einen unvergesslichen Sommer mit atemberaubenden Performances und einer brillanten Location zu verbringen. Obwohl der Balaton Sound zu den jüngeren Festivals gehört, ist er gerade dabei ein international bekanntes ungarisches Festival zu werden.

Volt Fesztivál:

Neben dem Balaton Sound und dem Sziget Fesztivál ist das Volt Fesztivál das dritte große ungarische Festival. Internationale Bands kombinieren mit ungarischen Gruppen das Programm in der westungarischen Stadt Sopron. Zusätzlich ist das Festival schon seit Jahren etabliert und erfreut sich somit vieler Besucher aus dem Ausland. Auch hier gibt es die verschiedensten Musikrichtungen und natürlich das klassische Festival-Feeling während des Volt Fesztivál.

Hegyalja Fesztivál:

Eine eher ungewöhnliche Location besitzt das Hegyalja Fesztivál. Dieses ungarische Festival findet jedes Jahr in einem der bekanntesten Weinzentren Ungarns statt, nämlich in Tokaj, der Heimat der Tokajer Spätlese. So entsteht eine besondere Kombination aus internationalen Performances und die Möglichkeit den herrlichen ungarischen Wein zu genießen. Zusätzlich findet das Festival in einer wunderschönen Umgebung statt, was das ungarische Festival noch einzigartiger macht. Künstler aus der Rock und Metalszene lassen die Stimmung explodieren und garantieren für einen unvergesslichen Aufenthalt am Hegyalja Fesztivál.