Die schöne Uferstadt Balatonfüred in Veszprém

Balatonfüred (Bad Plattensee)

Der Uferbereich von Balatonfüred ist nur schwer von einem mediterranen Strand zu unterscheiden. Geschmackvolle Promenaden, Cafés und Restaurants laden insbesondere im Sommer zu einen wunderschönen Tag am ungarischen Meer ein.
Entlang der Tagore Promenade in Balatonfüred erkennt man bald, warum der Balaton auch als das ungarische Meer bezeichnet wird. Die Promenade ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein wunderbarer Ort für einen Spaziergang.

Balatonfüred befindet sich am Nordufer des Plattensees, nur wenige Kilometer von Tihany entfernt. Diese Kleinstadt hat ungefähr 13.000 Einwohner und wird im deutschen Bad Plattensee genannt. Obwohl Balatonfüred auf den ersten Blick vielleicht wie eine typische Stadt am Balaton ist, dürfen die Einwohner aber auf zwei Titel besonders stolz sein. Zum einen ist Balatonfüred der erste Kur- und Erholungsort in ganz Ungarn. Zum anderen ist die Stadt auch ein internationales Zentrum der Trauben und des Weins.

Die Stadt selbst hat eine über 2000 Jahre alte Geschichte. Schon die Römer wohnten in Balatonfüred. Eine wirkliche Bedeutung bekam die Stadt aber im 18. Jahrhundert. In diesen Jahren entdecken Dichter, Schreiber, Adelige und Großbürger diesen Kurort neu und kamen regelmäßig nach Balatonfüred um sich zu erholen. Auch diverse Krankheiten konnten mit dem “Sauerwasser” erfolgreich behandelt werden und schon bald sollte Balatonfüred international bekannt werden. Mit dem Anschluss an das ungarische Eisenbahnnetz boomte der Tourismus und die Einwohner beschlossen die Stadt in ein Touristenzentrum zu erweitern.

Heute ist die Stadt noch immer für ihre reichen Mineralquellen bekannt. Dazu hat die Stadt ein sehr mildes ungarisches Klima. Der Kern von Balatonfüred besteht aus Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert, was die Innenstadt für Geschichtsinteressierte sicher gut aussehen lässt. Da Balatonfüred jährlich 50.000 Touristen empfängt hat sich eine moderne Infrastruktur mit Hotels und Restaurants entwickelt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist das Sommerschloss von Ferenc Széchényi. Die heutige Schule hat einen wunderschönen Garten und interessante Denkmäler.

Balatonfüred ist neben seinem Ruf als Kurort noch aus folgenden Gründen bekannt. In der Stadt befindet sich ein sehr bekanntes Herzchirurgie-Zentrum mit einer eigenen Rehabilitationsklinik. In der Umgebung der Stadt befindet sich das berühmte Balatonfüred-Csopak Weingebiet. Hier werden  ungarische Weine erster Klasse gemacht und verkauft. Für Segelfans gibt es hier viel zu erleben. Die Balatonregatta beginnt den Wettbewerb in Balatonfüred. Somit kann man nicht nur in einem Weinkeller die Geschmacksinne verwöhnen, sondern auch mit der ganzen Familie einen Familienurlaub in Ungarn erleben.

Sehr berühmt ist Balatonfüred auch für die malerische Tagore Promenade bekannt, welche bereits von etlichen Touristen als der schönste Ort der Stadt bezeichnet wurde. Die Promenade entlang des Balatonufers ist sowohl im Sommer als auch im Winter eine exzellente Möglichkeit, um einen Spaziergang zu machen. Alte Bäume spenden Schatten und laden zu den Parkbänken ein. Mit der Aussicht auf den Balaton fühlt man sich sofort an das Meer versetzt und die vielen historischen Statuen und Büsten verschönern den Spaziergang ungemein. Auch die bekannten Statuen des Fischers und des Fährmanns sind am Westende der Promenade zu finden. Einer Legende nach kommt man im Leben sicherlich noch einmal nach Balatonfüred zurück, wenn man die Stiefel der beiden Männer streichelt.

Die Stadt bietet natürlich auch eine kulturelle Seite mit vielen Künstlern und Poeten. Denn wie bereits erwähnt war und ist Balatonfüred ein Kurort und eine Quelle der Inspiration für seine Besucher. Die Promenade der Stadt bietet zum Beispiel einige Gelegenheiten für eine kleine Shoppingtour. Von dort aus kann man auch das Ufer genießen. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Balatonfüred gehören die Rundkirche, die reformierte Kirche, die katholische Kirche aus rotem Sandstein und das elegante Rathaus. Somit kann man in Balatonfüred eine ideale Kombination aus Kulturungarischem Wassersport, Urlaub und Kulinarik genießen.

Somit ist Balatonfüred wirklich eine bezaubernde Stadt am Balaton. Während die Innenstadt Geschichte und Kultur vermittelt, laden die Einkaufspassagen und die Tagore Promenade am Ufer zu einem schönen Ausflug ein. Hier gibt es auch moderne Strände, die für vernünftige Preise einen angenehmen Badeaufenthalt im Balaton ermöglichen. Seit vielen Jahren kommen Touristen aus ganz Ungarn nach Balatonfüred, doch auch internationale Touristen haben die malerische Stadt schon für sich entdeckt und genießen das Wetter, dass Ambiente und natürlich auch den Balaton.


Karte der Stadt Balatonfüred