Die sehenswerte Stadt Cegléd in Pest

Cegléd (Zieglet)

Die ruhige und typisch ungarische Stadt Cegléd befindet sich rund 80 Kilometer von Budapest entfernt und die Stadt ist eines der Tore in die Puszta südlich der Umgebung der Stadt. Schnell fällt Gästen auf, dass Cegléd eine große Anzahl an barocken und klassizistischen Gebäuden besitzt. Die üppigen und grünen Parks erzeugen ein angehmens Ambiente, während die Passagen zu einem Café oder einer Shoppingtour einladen. Für das körperliche Wohlbefinden ist Cegléd auch für das Heilbad der Stadt bekannt.

Die Geschichte von Cegléd begann wie bei vielen anderen Städten Ungarns mit dem 11. Jahrhundert, als sich die Magyaren niederließen. Nach einer typisch mittelalterlichen Epoche wurde Cegléd von den Osmanen belagert und auch erobert. Im 17. Jahrhundert konnte die Stadt wieder aufatmen und die Wirtschaft neu ankurbeln. Ein Segen war die Eisenbahnverbindung von Budapest nach Szolnok, die auch an Cegléd vorbeikam und somit viele Menschen in die Stadt brachte. Das wohl wichtigste Ereignis der Stadtgeschichte war wohl die Rekrutierungswelle von Kossuth Lajos, die in Cegléd auf dem Hauptplatz begann.

Auch heute erinnern viele Sehenswürdigkeiten an Kossuth Lajos. Es handelt sich oftmals um Inschriften oder Denkmäler, die den Freiheitskämpfer loben und hochleben lassen. Einen Stadtrundgang sollte man in Cegléd beim Hauptplatz beginnen. Das imposante Rathaus begrüßt alle Gäste und die Dreifaltigkeitssäule sorgt für staunen. Beim Kossuthplatz kann man sich die bezaubernde Grünanlage betrachten, und gleichzeitig die Heiligen Kreuz Kirche entdecken. Die reformierte Große Kirche trägt nicht umsonst den Begriff Groß im Namen. Die gewaltige Kuppel, sowie die zwei Türme sind unübersehbar. Im Garten der Kirche findet man den Baum der Ewigkeit, ein Denkmal das für die Helden der Revolution 1956 errichtet wurden.

Auch die Museen von Cegléd sind sehr sehenswert. Das Trommelmuseum zeigt verschiedene Exponate aus den Jahrzehnten des 20. und 19. Jahrhunderts. Im Kossuth Museum kann man nicht nur viel über die Persönlichkeit selbst erfahren, sondern die Ausstellung wird auch mit persönlichen Gegenständen von Kossuth erweitert. Die natürlichen Schätze des “Blumigen Cegléd” sind im Gubody-Garten und im Arboretum zu finden. Viele einzigartige Pflanzen und Bäume stehen hier unter Naturschutz.

Die weiten Promenaden von Cegléd laden auch zu einem kleinen Spaziergang ein. Während man sich in den Parks die Büsten und Statuen von bekannten Persönlichkeiten ansehen kann, bieten die barocken Straßen Gelegenheiten für eine kleine Shoppingtour. In der Innenstadt gibt es auch ungarische Restaurants mit einem sehr guten Ausblick auf die Gebäude und auf die Straßen, wodurch hier eine Mahlzeit sehr schön untermalt wird. Während man durch die Straßen spaziert kann man neben den genannten Kirchen auch noch insgesamt über 15 religiöse Gebäude entdecken, die betrachtet und auch von Innen angesehen werden können.

Nachdem man sich Cegléd, die Stadt von Kossuth, angesehen hat, und die ungarische Kultur genossen hat, kann man sich am Abend im Thermalbad von Cegléd entspannen. Die Stadt ist ganz besonders stolz auf das heilende Wasser, welches nicht nur von den Ungarn gerne genutzt wird. Auch sehr beliebt unter den Gästen sind die vielen Möglichkeiten im Stadtzentrum von Cegléd eine kleine Shoppingtour zu unternehmen und sich ein paar Hungarica für die Liebsten mitzunehmen. Es gibt auch sehr viele Cafés und romantische Restaurants.

Das barocke Element von Cegléd verleiht der Stadt wirklich ein sehr nobles und auch edles Auftreten. Während die Innenstadt die Kultur vermittelt und Sehenswürdigkeiten präsentiert, laden auch die anderen Bezirke mit den kleinen Häuserreihen zu einem Besuch ein. Das Bad der Stadt ist zusätzlich noch eine große Bereicherung, da man in solch einer Stadt gar kein Thermalbad erwarten würde. So kommt dieses vollkommen zur Geltung und kann für Kuren oder für die Freizeit genutzt werden. Cegléd eignet sich also ausgezeichnet für einen Tagesausflug, da es definitiv viele Möglichkeiten während dem Aufenthalt gibt und die Stadt auch wirklich sehr sehenswert ist.


Karte der Stadt Cegléd