Die kulinarische Stadt Kecskemét in Bács-Kiskun

Kecskemét (Ketschkemet)

Kecskemét kann mit Recht von sich behaupten, dass sie eine ungarische Stadt des Widerstandes war, wenn es darum gegeangen ist, die Bevölkerung vor dem Elend zu bewahren. Kecskemét befindet sich in der Südlichen Tiefebene, und ist von Budapest 100 Kilometer entfernt und gleichzeitig liegt die Stadt geographisch an der Grenze zur ungarischen Puszta. Die Gäste dieser schönen Stadt erwartet nicht nur eine große Auswahl an Museen und Ausstellungen, Kecskemét bereichert die ungarische Kulinarik auch mit dem Aprikosenschnaps aus Kecskemét und die Abenteuerlust mit den jährlichen Flugshows des Militärstützpunktes im Norden der Sadt.

Die Geschichte von Kecskemét ist nicht nur interessant, sondern auch ein Beweis des Widerstandes der Stadt. Schon in der Bronzezeit siedelten sich hier die ersten Menschen an und erbauten Siedlungen. Im 14. Jahrhundert wurde Kecskemét das erste mal urkundlich erwähnt und entwickelte sich eher langsam. Die Menschen konzentrierten sich auf den Viehandel und auf die Zucht. Während der osmanischen Besatzung bestach man die Verantwortlichen über Kecskemét, damit die Osmanen keinen Schaden anrichteten konnten und die Bürger in Sicherheit waren. Selbst während der Unterdrückung durch Österreich vertrieb man den Grundherrn und begann Obst anzubauen. Die Stadt konzentrierte sich anschließend auf die Lebensmittelindustrie und behielt so ihre heutige Größe.

Bei einem Spaziergang durch Kecskemét können die Touristen einiges entdecken. Das Rathaus von Kecskemét spielt in gleichen Abständen ein wunderbares Glockenspiel, welches von Zoltán Kodály komponiert wurde. Das Gebäude selbst entwarf Ödön Lechner. Während man durch die Straßen spaziert, entdeckt man immer wieder Museen wie zum Beispiel das Spielzeugmuseum von Kecskemét. Auch die religiösen Gebäude wie die Synagoge, oder die Große Kirche sind beeindruckend und sehenswert. Unbedingt sollte man das Palais Cifra besichtigen, welches schon mit der bunten Außenbemalung lockt. Im Ordenshaus der Franziskaner findet man heute ein Zentrum der Musik.

Während einer Pause zwischen den Sehenswürdigkeiten sollte man die Gelegenheit nutzen, und sich in der Nähe des Hauptplatzes von Kecskemét einen Café gönnen. Wenn man die richtige Zeit erwischt kann man das schöne Glockenspiel genießen und anschließend erfrischt die nächsten Sehenswürdigkeiten betrachten. Es gibt in der gesamten Stadt eine Vielzahl an Geschäften, die fast ausschließlich Schnaps verkaufen. In den verschiedensten Sorten und Geschmacksrichtungen kann man diese destillierten Hungarica erwerben. Wenn man einen richtig starken Schnaps haben möchte, dann eignet sich ein reiner Schnaps sehr gut. Für Gäste, die ein etwas milderes Getränk haben möchten, ist der Schnaps mit Honig sehr zu empfehlen.

Zusätzlich zu der Altstadt gibt es noch vier Dinge, die man in Kecskemét ansehen sollte. Zunächst gibt es die zahlreichen Grünanlagen, die mit Springbrunnen für Erholung und Entspannung sorgen. In der Stadt selbst findet man auch das Freizeitzentrum, in dem sich unter anderem ein Schwimmbad befindet. Wenn man sich früh genug erkundigt, dann kann man die jährliche Flugschau von Kecskemét bewundern, bei der Kampflieger und Kunstflieger aus verschiedenen Ländern ihr können präsentieren. Zum Schluss kann man noch in die nostalgische Schmalspurbahn steigen und zu einem für Touristen begehbaren Teil des Nationalparks Kiskunság gelangen.

Genießen Sie den Aufenthalt in Kecskemét und trinken Sie nach einem köstlichen ungarischen Gericht ein Glas des Aprikosenschnapses, der landesweit als “der Schnaps” gilt. Hier kann man wirklich viel von der ungarischen Kulinarik und der ungarischen Kultur genießen. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist es auch schnell möglich die natürlichen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Da auch die Puszta nicht weit entfernt ist, kann man von Kecskemét aus einen herrlichen Aktivurlaub verbringen. Hotels gibt es einige, wodurch man sich nur noch entscheiden muss, welches einem am besten gefällt. Kecskemét ist einer der ungarischen Städte, die nicht nur für einen Tagesausflug sehr gut geeignet sind, sondern auch für einen ganzen Urlaub in Ungarn. Mit den vielen Möglichkeiten der Unterhaltung und auch der Kulinarik kann einem unvergesslichen Urlaub nichts mehr im Weg stehen.


Karte der Stadt Kecskemét