Die Balaton Stadt Siófok in Somogy

Siófok

Siófok befindet sich am östlichen Südufer des Plattensees. Die Stadt hat ungefähr 23.000 Einwohner und daher ist Siófok die größte Gemeinde am Balaton. Der Name selbst kommt vom Fluss Sió und einem früheren Dorf namens Fok. Heutzutage assoziieren Gäste mit der Stadt ungarische Nightlife und Partys, sowie ausgezeichnete Möglichkeiten für einen Familienurlaub in Ungarn am Strand der Stadt. Zusätzlich bietet Siófok auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, die man auf jeden Fall besichtigen sollte. Die umliegenden Gebiete sind auch Reich an Weinanbaugebieten. Der Strand ist ebenso bekannt, welcher zu gemütlichen Spaziergängen oder zum Genuss eines typisch ungarischen Gerichtes einlädt.

Siófok wurde das erste mal im Jahre 1055 im Kloster Tihany erwähnt. Wie viele andere Städte eroberten die Türken während ihres Eroberungszuges auch Siófok im Jahr 1552. Während dieser Zeit erbauten die Besatzungsmächte eine Festung und einen Hafen. Ende des 17. Jahrhunderts war Siófok wieder frei. Als man 1861 die südliche Eisenbahnstraße errichtete, wurde Siófok bedeutender und wichtiger. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der erste zentrale Badestrand angelegt, welcher den Startschuss für Tourismus im großen Stil freigab. Die Stadt war bis zu den heutigen Tagen immer eine zentrale Anlaufstelle für Ungarn, die einen heimischen und wunderschönen Urlaub genießen wollten. Somit konnte Siófok erfolgreich florieren. Diese Entwicklung wurde mit dem Fall des Eisernen Vorhangs weiter gefördert, als Touristen aus aller Welt nach Ungarn kamen.

Heutzutage ist Siófok als Badeort und Tourismusmagnet bekannt. Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit in Siófok ist die moderne evangelische Kirche, welche die Form eines umgestülpten Holzschiffes hat. Diese war ein Geschenk der Partnerstadt Oulu. Auf dem Hauptplatz ragt der Wasserturm, ein Symbol der Stadt, empor und beeindruckt mit einer imposanten Größe. Sobald man entlang der Promenade spaziert entdeckt man unter anderem Ungarns größte Mineraliensammlung aus dem Karpatenbecken im Mineralienmuseum und das städtische Museum, welches Besuchern über die kulturellen Entwicklungen Siófoks erklärt. Auch das meteorologische Observatorium begeistert Gäste mit seiner interessanten Form, die in die Höhe hinaufragt. Am besten kann man all diese Sehenswürdigkeiten während einem kleinen Spaziergang durch die Innenstadt entdecken.

Es befinden sich in Siófok auch mehrere Galerien, die Kunstwerke von regionalen Künstlern, aber auch anderen ungarischen Künstlern präsentieren. Wenn man möchte, kann man sich die Werke ansehen, und wenn eines ganz besonders gut gefällt, ist es auch möglich zu fragen, ob man eines erwerben kann und wie viel es kostet. Auch an den Souvenirständen entdeckt man manchmal sehr schöne und malerische Bilder der Stadt, die man mitnehmen kann und als Erinnerung Zuhause aufhängen kann. Manche Künstler fertigen sogar in den Straßen Bilder und Zeichnungen an, die man direkt vor Ort erwerben kann. Sei es eine Landschaftsmalerei oder ein Portrait, die Besucher sind oft begeister, wie schnell so ein schönes Werk angefertigt werden kann.

Der große Strand und die vielen Hotels in Siófok sind der Grund dafür, dass immer mehr junge Menschen zum Beispiel für eine Maturareise in Ungarn hierher kommen, um eine einzigartige Zeit zu erleben. Deshalb findet man auch eine große Anzahl an Clubs und organisierten Partys. Viele nutzen auch den Strand um Themenabende zu gestalten. Immerhin gehört Siófok zu einen der zwei großen Zentren der ungarischen Party- und Nighlifeszene.

An den verschiedenen Strandabschnitten in Siófok gibt es auch kleine Promenaden, in denen man hauptsächlich Restaurants, Cafés und kleine Geschäfte findet. Die Geschäfte bieten Souvenirs an, während die Restaurants, aber auch die Imbissstände eine perfekte Möglichkeit bieten, um einen gebratenen Zander zu probieren. Vom Hafen aus werden auch immer wieder Bootsfahrten angeboten, bei denen man entweder eine romantische Fahrt oder eine kleine Sightseeingtour unternehmen kann. An den Ufern kann man sich anschließend noch auf eine Parkbank setzen und zusehen, wie die Sonne langsam hinter den Hügeln untergeht und das Nachtleben in Siófok langsam beginnt.

Zusammenfassen kann man sagen, dass Siofók wirklich eine sehr schöne Uferstadt ist. Die vielen Möglichkeiten im Bereich der Unterhaltung aber auch im Bereich der Sightseeing ermöglichen es, hier einen schönen Tagesausflug zu unternehmen, oder in einem der ausgezeichneten Hotels einen Urlaub zu verbringen. Überzeugen Sie sich selbst von Charme dieser Stadt und erleben Sie die Vielfalt von Siófok während einem Urlaub in Ungarn


Karte der Stadt Siófok