Sehenswerte Städte in Westtransdanubien

Die ungarischen Städte Westtransdanubiens

Westtransdanubien ist die westlichste der ungarischen Regionen und besteht aus den Komitaten Györ-Moson-SopronVas und Zala. Im Westen Ungarns befinden sich einige sehr interessante ungarische Städte, die für Besucher in Ungarn durchaus interessant sein können. Die Region ist für die weiten Ebenen, den ungarischen Wein und für malerische Naturlandschaften bekannt. Als Ergänzung befinden sich hier interessante Städte, welche Besucher mit Sehenswürdigkeiten, Kulturprogrammen und ausgezeichneten Übernachtungsmöglichkeiten erwarten. Allgemein werden die Städte Westtransdanubiens als sehr schöne und ruhige Orte bezeichnet, die zwar durchaus lebhafte Elemente haben aber dennoch auch Ruhe und Erholung bieten können um einen schönes Wellnessurlaub oder Wanderurlaub zu erleben.

Zwei sehr bekannte Städte Westtransdanubiens sind Sopron und Héviz. Sopron liegt an der Grenze zu Österreich und bietet neben ungarischer Kultur und Sightseeing auch einen großen Einblick in die ungarische Kulinarik. Die Sehenswürdigkeiten von Sopron bieten ein perfektes Tagesprogramm und in den letzten Jahren wurde Sopron auch zu einer Oase für Zahnarzttouristen aus aller Welt. Viele ungarische Zahnärzte haben ihre Klinik dort. Héviz kann als eines der ungarischen Zentren für Wellness bezeichnet werden denn immerhin befindet sich der größte Thermalsee der Welt in der kleinen Stadt. Der Thermalsee von Héviz bietet Heilungssuchenden und Gästen, die Wellness erleben möchten, genau das richtige. Zusätzlich ist Héviz mit Sehenswürdigkeiten und vielen Hotels eine perfekte Destination für einen Urlaub in Ungarn.

Weitere Westtransdanubische Städte mit einer Möglichkeit für einen Wellnessurlaub sind ZalakarosSárvár und Lenti. All diese Städte verfügen über ein ungarisches Thermalbad und somit gibt es neben einer natürlichen Möglichkeit im heilenden Thermalwasser zu baden auch eine große Auswahl an luxuriösen Hotels für einen wunderschönen Urlaub, welche auf Wellness und Entspannung ausgelegt sind. Selbstverständlich gibt es auch in diesen Städten einige Sehenswürdigkeiten, die man mit einem Ausflug in eine Therme kombinieren und somit für Abwechslung sorgen kann. Besonders die Innenstädte laden zu einem gemütlichen Spaziergang mit Möglichkeiten zum Essen oder Trinken ein.

Shopping in Ungarn ist seit langer Zeit eine beliebte Reiseart für Ungarn und dafür gibt es natürlich auch die richtigen Westtransdanubischen Städte. Die sechstgrößte Stadt Györ lädt Gäste in die Einkaufspassagen ein, wo man neben heimischer und internationaler Mode auch Schmuck, Lebensmittel und vieles mehr erwerben kann. Mosonmagyaróvár ist ein weiteres Zentrum für Zahnarzttouristen und deshalb gibt es auch im dortigen Stadtzentrum Einkaufsmöglichkeiten, welche mit einem Spaziergang durch die Innenstadt kombiniert werden können. Als zahnarzttouristische Stadt kann sich auch Szombathely bezeichnen und deshalb bietet auch diese schöne mitteleuropäische Stadt reichlich Möglichkeiten für eine ausgiebige Shoppingtour.

Weitere Städte Westtransdanubiens sind zum Beispiel KeszthelyNagykanizsa und Zalaegerszeg. Keszthely ist eine idyllische Stadt nahe dem Balaton und somit gibt es hier einige Ferienresorts und freundliche Fußgängerzonen in der Innenstadt. Zalaegerszeg ist perfekt für den Besuch der städtischen Sehenswürdigkeiten und es finden auch regelmäßig verschiedene Veranstaltungen in der Stadt statt. Nagykanizsa begeistert Gäste mit einer freundlichen und modernen Innenstadt, welche zum Sightseeing und entspannen einlädt. Aufgrund der direkten Verbindung zur ungarischen Autobahn kann Nagykanizsa problemlos erreicht werden.

Diese und weitere Westtransdanubischen Städte bereichern die Region und bieten Touristen eine Vielfalt an Programmen und Unterhaltung. Von diesen Städten aus ist es auch sehr einfach einen Aktivurlaub zu gestalten. Städte nahe dem Balaton laden zum Wassersport ein, während besonders Städte im Zentrum Westtransdanubiens das Jagen und Reiten ermöglichen. Insgesamt werden die Städte Westtransdanubiens als sehr modern und freundlich bezeichnet, mit einer klaren Abgrenzung von Wirtschaft und Tourismus und zusätzlich sind die ungarischen Hotels und Unterkünfte sehr oft gebucht, da sie einen hohen Standard haben. Die Zahntouristen aus anderen Ländern schwören seit langem auf die modernen und zertifizierten Behandlungen der ungarischen Zahnärzte in diesen Regionen und mit der steigenden Anzahl an Touristen entwickeln sich natürlich auch die Städte Westtransdanubiens immer weiter.