Die interessante Stadt Lenti in Zala

Lenti

Die idyllische Stadt Lenti im Komitat Zala ist einer der zahlreichen ungarischen Städte die das natürliche Heilwasser nutzen. Der ungarische Tourismus hat in den letzten Jahren sehr viel Wert auf eine hochwertige Badeanlage gelegt und seitdem blüht Lenti im Westen Ungarns auf. Gäste aus Österreich, Slowenien und Kroatien nutzen das Heilwasser um sich behandeln zu lassen, oder einen wunderschönen Tag im Thermalbad zu verbringen und anschließend noch die ungarische Kultur zu entdecken. Die Stadt bietet aber auch ein paar Sehenswürdigkeiten, die man sich ansehen sollte. Entlang des ungarischen Flusses Kerka kann man auch wunderbare Spaziergänge unternehmen, während man die lieblichen Häuser betrachtet.

Die offizielle Geschichte von Lenti beginnt 1237 als die Stadt das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Das damalige Dorf wuchs mäßig doch Dokumente weisen darauf hin, dass zur damaligen Zeit einige deutsche Siedler kamen und ihr Wissen und Können mitbrachten. Während der Osmanischen Invasion im 16. Jahrhundert sollte Lenti in eine Festung verwandelt werden um die Osmanen aufzuhalten. Dies war die Geburtsstunde der Burg Lenti. Nachdem die Osmanen zurückgedrängt wurden geriet die Stadt aber wieder stark in Vergessenheit. Die Burg wurde teilweise abgetragen und in einen Kornspeicher verwandelt und die Einwohner gingen wieder ihren Tätigkeiten nach. Im 20. Jahrhundert wurde Lenti revitalisiert als Wissenschaftler Thermalwasser entdeckten, welches später offizielle als Heilwasser bestätigt wurde. Seitdem blüht Lenti als Stadt der Heilung auf.

Obwohl das Heilbad Lenti das Zentrum der heutigen Stadt ist, sollte man sich aber auch die Sehenswürdigkeiten von Lenti ansehen. Im Stadtzentrum selbst entdeckt man die römisch-katholische Kirche, welche für ihre Fresken bekannt ist. Gleich in der Nähe befindet sich der Getreidespeicher der Stadt. Dieser wurde aus dem Baumaterial der Burg Lenti errichtet und ist heute wegen ihrer Struktur sehenswert. Die Burg selbst ist nicht vollkommen verschwunden. Teile befinden sich noch in L-Form entlang der Kerka und die Mauern und Schießscharten sind klar zu erkennen. Wenn man angeln möchte, dann dient hierzu der alte Burggraben der einen wunderbaren Angeltag zwischen alten Bäumen und grünen Wiesen verspricht.

Auch im Bereich der Kulinarik sollte man in Lenti unbedingt in eine Csárda gehen und dort ein paar typisch ungarische Gerichte probieren. Aufgrund der Nähe zu Österreich, Slowenien und Kroatien hat sich die Kulinarik der Länder hier stark vermischt, wodurch einige herrliche Kreationen entstanden sind. Wenn man einen etwas größeren Ausflug machen möchte und mehr über die kulturellen Überschneidungen erfahren will, dann eignet sich dazu der Nationalpark Örség ausgezeichnet. Dieser ungarische Nationalpark wurde sogar zu den 10 schönsten ländlichen Gegenden Europas erklärt.

Etwas außerhalb des Stadtzentrums von Lenti kann man sich noch die Glockenstühle von Lentiszombathely und Bárszentmihályfa ansehen, welche wunderschön sind. Nach der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten lädt die Stadt natürlich in das Heilbad Lenti ein. Das Bad bietet die verschiedensten Becken mit und ohne Heilwasser. Für Patienten, die besonders rheumatische Erkrankungen haben, gibt es spezielle Behandlungen und Becken. Aber auch Familien sind herzlich eingeladen einen spannenden Tag im Bad zu verbringen. Egal ob im Sommer oder Winter, die freien Becken ermöglichen eine Abkühlung im Sommer und die Innenbecken sind auch bei Minusgraden benutzbar.

Lenti ist also mit rund 8500 Einwohner vielleicht nicht die größte Stadt, aber mit der Nutzung des Thermalwassers wächst sie immer weiter. Die Sehenswürdigkeiten laden auf einen Stadtrundgang ein und auch Fahrradtouren und Wanderungen sind in der Nähe möglich. Immerhin ist Lenti nur knapp 35 Kilometer von Nagykanizsa und Zalaegerszeg entfernt und auch der Balaton ist nur 80 Kilometer entfernt. Daher sollte man in Lenti unbedingt das Heilwasser nutzen, den Kornspeicher und die Burg Lenti betrachten und anschließend noch in einem ungarischen Restaurant ein gutes Gulasch mit einem ungarischen Wein genießen. Lenti lädt alle Gäste ein, die sich auf einen ruhigen, entspannenden und freundlichen Aufenthalt in einer Stadt freuen.


Karte der Stadt Lenti