Touristische Informationen zum ungarischen Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén in Nordungarn

Das ungarische Komitat Borsod-Abaúj Zemplén

Im Nordosten Ungarns gelegen befindet sich das ungarische Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén. Es besitzt eine Fläche von 7247 Quadratkilometern und gehört damit zu den größten Komitaten des Landes. Die Einwohnerzahl beträgt rund 692.770 und die meisten Menschen leben in den zahlreichen kleinen Städten des Komitates. Mit der Lage des Komitates wird es geographisch hauptsächlich von Bergen und Hügeln geprägt, wobei im Süden auch erste Gebiete des Tiefebene auftauchen. Begrenzt wird das Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén von den Komitaten HevesNógrádHajdú-Bihar, Jász-Nagykun-Szolnok und Szabolcs-Szatmár-Bereg und der Komitatssitz liegt in der drittgrößten Stadt Ungarns Miskolc. Das Komitat wird seit vielen Jahren aufgrund der einmaligen natürlichen Umgebung, der wunderschönen Sehenswürdigkeiten und den historischen Städten besucht.

Das heutige Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén entstand aus den drei historischen Komitaten Borsod, Abaúj und Zemplén. Während des Mittelalters wurden in den Bergen des Bükk Gebirges etliche ungarische Burgen errichtet, da diese Region immer wieder von Feinden attackiert wurde. Später im 16. Jahrhundert florierte das Komitat aufgrund der vielen Weinbauern, die sich hier ansiedelten und begannen den ungarischen Wein herzustellen. Obwohl sich die Region ausgezeichnet entwickelte erlitt sie während der Zeit des Kommunismus schwere Schäden da nicht nur die wichtige Weinproduktion vollkommen zerstört wurde, sondern auch viele natürliche Elemente, die der Industrie weichen mussten. In dieser Zeit wurden die drei Komitate auch 1950 zu einem zusammengefügt.

Die natürlichen Aspekte des Komitates Borsod-Abaúj-Zemplén gehören zu den allerschönsten des Landes. Teile des Bükk-Gebirges erzeugen ein malerisches Ambiente, und in den weiten Tälern sind uralte Wälder mit einer abwechslungsreichen Fauna und Flora zu finden. Der Nationalpark Aggtelek gilt als einer der schönsten Orte mit einem unglaublich großen Höhlensystem. Das Lillafüred Tal zum Beispiel zeigt sich mit kleinen Orten und wunderschönen Wäldern von der besten Seite. Hier sind nicht nur einmalige Wanderungen möglich, sondern auch Waldausflüge und lange Spaziergänge entlang der ungarischen Flüsse. Wanderwege und Naturrouten sind allesamt angeschrieben und weisen somit den Weg für unvergessliche Ausflüge.

Touristen aus aller Welt kommen aus mehreren Gründen zum Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén, um einen Urlaub zu verbringen. Zum einen ist das Komitat für besondere Hungarica bekannt. So wird in Tokaj die Tokajer Spätlese hergestellt, welche zu den bekanntesten Weinen der Welt gehört. Auch der Aprikosenschnaps aus Gönc ist ein Nationalgetränk, welches unbedingt probiert werden sollte. Die vielen Berge beherbergen auch eine Vielzahl an Thermalquellen, wodurch der Wellness hier mit Heilbädern und Wellness Hotels garantiert ist. Neben dem Wandern machen Menschen auch sehr gerne Natur Erkundungstouren, und auch Jagen ist hier sehr gut möglich. Die ungarischen Flüsse laden zum Angeln ein, wodurch die Freizeitaktivitäten alles ermöglichen.

Kulturell ist das Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén eine wahre Schatztruhe voller Überraschungen. Zunächst werden Besucher die vielen romantischen Burgen entdecken, die in der gesamten Umgebung zu finden sind. Berühmte Beispiele sind die Burg Diósgyör oder die Burg Szerencse. Der Komitatssitz Miskolc ist gerade in einer Transformation zwischen einer ehemaligen kommunistischen Stadt zu einem kulturellen Zentrum. In der Innenstadt können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkundet werden und die vielen Geschäfte laden auch zu einer Shoppingtour ein. Weitere interessante Städte sind zum Beispiel Ózd und Kazincbarcika, aber auch Tokaj mit seinem berühmten Wein gehört zu den sehr sehenswerten Städten.

Obwohl das Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén international noch nicht sehr stark beworben wird, hat dies nicht den Grund das zu wenige Möglichkeiten vorhanden sind. Der ungarische Tourismus hat die Gegend in einen wunderschönen Urlaubsort verwandelt und seitdem entdecken immer mehr Menschen diesen idyllischen Ort für sich. Sei es Sightseeing mit den Burgen und den historischen Städten, oder Freizeitprogramme wie Ausflüge zum Nationalpark Aggtelek oder eine Wanderung in den weiten Wäldern, all dies wird hier angeboten. Wegen den Wellnessmöglichkeiten haben sich auch zahlreiche Hotels etabliert wodurch ein wunderschöner Urlaub im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén einfach und unkompliziert organisiert werden kann. Danach kann man sich zurücklehnen und diese einzigartige Kombination aus Natur und Kultur genießen.