Übersicht der Sehenswürdigkeiten in Pécs

Die interessanten Sehenswürdigkeiten von Pécs

Pécs zählt zu den schönsten ungarischen Städten überhaupt, und ein Aspekt welcher zu dieser rühmlichen Betitelung beihilft, sind sicherlich die Sehenswürdigkeiten von Pécs. Die Stadt ist nicht nur ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen, sondern auch reich an historischen Sehenswürdigkeiten, kulturellen Ausstellungen und imposanten Bauwerken. Dieses charmante Stadtambiente hat dafür gesorgt, dass Pécs zur Europäischen Kulturhauptstadt 2010 gewählt wurde und seitdem von Besuchern aus aller Welt entdeckt wird. Zusätzlich ist einer der Sehenswürdigkeiten von Pécs ein Weltkulturerbe der UNESCO, wodurch die Stadt zum Bewahrer eines einzigartigen Schatzes wird. Ein Besuch in Pécs sorgt nicht nur für Kurzweil, sondern präsentiert auch interessante Orte und Bauwerke, die man sonst nirgendwo finden wird.

Ein Wahrzeichen und gleichzeitig eine wichtige Sehenswürdigkeit von Pécs ist der Dom von Pécs. Die Stadt ist Bischofssitz und somit spielt das imposante kirchliche Gebäude bis heute eine wichtige Rolle in der Kirchenwelt. Besucher können vom großzügigen Platz aus die 4 Türme betrachten und auf diese auch hinaufgehen, um einen herrlichen Ausblick auf die Stadt zu haben. Aber auch die anderen christlichen Kirchen wie die Kirche auf dem Schneeberg laden zu einem Besuch ein. Während eines Spazierganges durch die Innenstadt entdecken Besucher zahlreiche malerische Straßen, Cafés und Plätzen, an denen man etwas verweilen kann.

Zum Weltkulturerbe Ungarn gehören die frühchristlichen Grabkammern, welche eine besondere Sehenswürdigkeit von Pécs sind. Nur in Italien, entlang der alten Via Appia, wurden solche Grabkammern noch entdeckt. Für das Gebiet des heutigen Ungarns hatte man viele Jahre lang vermutet, dass es niemals solche Grabkammern geben kann, bis sie in Pécs entdeckt wurden. Die frühen Christen nutzten diese Grabkammern um ihre Verstorbenen würdevoll begraben zu können, ohne von den Staatsmächten entdeckt zu werden, die das Christentum mit der Todesstrafe verurteilten. Heute werden ständig Restaurationsarbeiten durchgeführt um diesen einmaligen Schatz den Besuchern präsentieren zu können. Zusätzlich bieten die Grabkammern eine herrliche Abkühlung an einem warmen Sommertag.

Besuchern wird bald nach einem Spaziergang durch die Innenstadt auffallen, dass zu Sehenswürdigkeiten von Pécs einige orientalische Gebäude gehören. Aufgrund der Geschichte von Pécs wurden hier während der Besatzung der Osmanen einige typisch orientalische Gebäude errichtet. Sehr bekannt ist zum Beispiel die Moschee Gazi Khassim, welche heute zwar als Kirche dient, davor aber eine häufig genutzte Moschee war. Die beste in Ungarn erhaltene Moschee aus der damaligen Zeit befindet sich ebenfalls hier und ist die Moschee Jakowali Hassan mit einem 23 Meter hohen Minarett. Es gibt auch ein türkisches Bad, welches damals von Pascha Memi genutzt wurde und heute die orientalische Badekultur näher bringt.

Ebenfalls sehr interessant sind die zahlreichen Museen und Ausstellungen in Pécs. Diese Sehenswürdigkeiten von Pécs laden zur Weiterbildung oder zum Kunstgenuss ein so wie das Csontváry Museum, das Zsolnay Museum und die Modern Hungarian Gallery. Bezüglich Zsolnay sollte man unbedingt den Zsolnay Brunnen auf dem Hauptplatz besichtigen. Neben dem Herender Porzellan sind die Zsolnay-Keramikarbeiten weltweit bekannt und dieser Brunnen ist mit reichlich Zsolnay-Keramik geschmückt. Es zählt als eines der Wahrzeichen der Stadt und besitzt eine wunderschöne Form, die man unbedingt gesehen haben muss. Im Zsolnay Museum kann man nach dem Besuch des Brunnens einiges mehr über die Zsolnay-Keramik erfahren.

Diese Sehenswürdigkeiten von Pécs sind nur ein Teil all jener Orte, die absolut sehenswert sind. Die Stadt ist ein glänzendes Vorbild für alle westungarischen Städte und seit der Kürung zur Kulturhauptstadt 2010 entdecken Gäste aus dem Ausland langsam, aber doch ständig diese schon mediterrane Stadt für sich. Bei einem Besuch in Pécs kann man auch die ungarische Kulinarik genießen und natürlich eine kleine Shoppingtour unternehmen, wobei eine Kombination aus Kultur und Shopping sehr beliebt unter den Gästen ist. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Pécs und lassen Sie sich von den einzigartigen Orten der Stadt begeistern und verzaubern.

 

Karte des Tourinform Büros Pécs