Ein einzigartiger ungarischer Urlaub mit Sport und Luxus

Die perfekte Kombination von Sport und Luxus in Ungarn

Viele Aktivurlauber kommen nach Ungarn, um nicht nur das Land und die Kultur zu erforschen, sondern auch um fit zu bleiben oder einfach Sport zu machen. Dabei möchte man aber keineswegs auf den Luxus eines guten Hotels verzichten und will auch nicht weit zu den nächsten öffentlichen Anlagen gehen. Sport in Ungarn wird daher etwas Besonderes für alle Gäste sein. Aufgrund der vielen 4 und 5 Sterne Hotels  in den ungarischen Städten besitzt fast jede Hotelanlage eigene Sportmöglichkeiten, die frei oder gegen eine kleine Gebühr benutzbar ist. Daher muss man nicht auf den Luxus eines Hotels verzichten und kann dennoch die eigenen Lieblingssportarten ausüben.

Den häufigsten Sport in Ungarn innerhalb eines Hotels werden Sie aufgrund des orangen Feldes erkennen. Etliche Hotels haben ihre eigenen Tennisanlagen. Aufgrund der Beliebtheit gibt es immer wieder mehr als eine Anlage, damit mehrere Personen spielen können. Selbstverständlich darf man seine eigene Ausrüstung mitnehmen, falls man über keine verfügt, kann man bei der Rezeption eine Ausrüstung nach Wahl mieten. Ein Tennis-Spiel steigert die Kondition und auch die Reflexe. Nach einem gelungenen Spiel gibt es anschließend nichts Schöneres als sich ein bisschen Wellness zu gönnen und zu einer Massage zu gehen, oder die Sauna zu nutzen.

Ein ebenfalls beliebter Sport in Ungarn ist das Schwimmen. Aufgrund der verschiedenen Wassersportarten gibt es fast kein Hotel in Ungarn, dass keinen Swimming Pool besitzt. Hier kann man auf den Wettschwimmwasserfläche Sportschwimmen und von den Sprungbrettern und den Türmen kann man Kunststücke aufführen. Nach einem absolvierten Training gibt es meist auch Erholungsbecken, in denen man sich einfach hinsetzen und sich etwas ausruhen kann. Neben Thermalbecken gibt es meistens auch Whirlpools und Strahlbecken, die die Muskulatur lockern. Nach dem Schwimmen empfiehlt sich der Besuch in einer Dampfkabine und die Leistung zu maximieren.

Viele Hotels bieten Radtouren und Radausflüge an. Da dieser Sport in Ungarn immer beliebter wird, wurden viele Radwege in der Umgebung von Hotels angelegt, damit man kleinere Ausflüge machen kann. Die Hotels vermieten natürlich Fahrräder, daher ist es nicht notwendig, das eigene Rad mitzunehmen. Besonders jene Hotels mit einer Nähe zu einem Naturschutzgebiet oder einem ungarischen Nationalpark bieten herrliche Routen an, die man sicherlich nicht vergessen wird. Für sportliche Radausflüge gibt es etliche Radwege im ganzen Land und auf Anfrage erhält man auch die Auskunft, welche Strecken sich für ein Konditionstraining am besten eignen.

Reiten ist ein Sport in Ungarn, der nicht wegzudenken ist. Aufgrund der langen Pferdetradition bieten viele Hotels Reitkurse und auch Ausritte an. Besonders in der Gegend der Puszta befinden sich die Pferdeställe gleich innerhalb der Hotelanlage, und man geht gerade einmal fünf Minuten zu den Pferden. Die vielen Partnerschaften mit heimischen Reitschulen ermöglichen eine umso größere Auswahl. Egal ob man gerade erst Anfänger ist, oder zu den Profis zählt, die Auswahl an Pferden und Reitstrecken bieten für jeden etwas. Zusätzlich bekommt man auch die notwendige Ausrüstung, wenn diese nicht vorhanden ist oder kein eigenes Pferd für den Sporturlaub mitgebracht hat.

Innerhalb vieler Hotels gibt es noch weitere Angebote wie Fitnessräume und Billardtische. Diese sind je nach Hotel Gratis oder gegen eine geringe Gebühr benützbar. Meist gibt es bei den Hotelbars auch eine Dartwand oder eine Bowlingbahn für gesellige Abende. Aufgrund der vielen Sportmöglichkeiten in Ungarn ist eine Kombination aus Sport und Kultururlaub ideal. An einem Halbtag kann man die Gegend besichtigen und anschließend trainieren oder Sport betreiben.

Damit man auch das richtige Hotel für Sportmöglichkeiten in Ungarn finden kann, sollte man sich über die verschiedenen Angebote erkundigen. Beispiele sind einige Hotels der Hunguest Hotelkette, welche auch eigene Sporthotels haben. Besonders schöne Sportanlagen mit einem Luxusfeeling gibt es zum Beispiel rund um den Balaton sowie einige Kilometer außerhalb des Budapester Stadtzentrums. Ebenfalls wunderbar sind die bezaubernden Schlosshotels in Ungarn mit topmodernen Sportanlagen.