Eine ungarische Weintour durch das Land

Eine köstliche Weintour durch Ungarn

Einer der absoluten Spezialitäten der Ungarn im Bereich der Kulinarik sind die einzigartigen Weine des Landes. Aufgrund der vielen Veranstaltungen und dem Reichtum an Weinen reicht es für einen wirklichen Weinkenner nicht, nur an einem Ort in Ungarn einen einzigen Wein zu probieren. Daher ist eine Weintour in Ungarn die ideale Möglichkeit um die Vielfalt der majestätischen Weine Ungarns zu probieren. Im Land gibt es insgesamt 22 Weingebiete und in ganz Ungarn sind Weinkeller zu finden, die meistens mit  ungarischen Restaurants oder einer Csárda kombiniert sind.

Die erste Station unserer Weintour in Ungarn ist die Tiefebene des Landes. Hier gibt es insgesamt drei Weingebiete, nämlich Csongrád, Hajós-Vaskút und Kiskunság. In diesen Gebieten werden nicht nur heimische Trauben gezüchtet, sondern auch internationale Trauben wie Cabernet, Zweigelt, Blaufränkischer und viele mehr. Während man sich die wunderschöne Umgebung von Ostungarn betrachtet, kann man an einem warmen Sommerabend verschiedene Weine bei einer Weinverkostung probieren.

Die nächste Station der Weintour in Ungarn ist das Gebiet von Nord-Transdanubien. Der Nordwesten des Landes bietet für viele Weingebiete optimale Bedingungen. Daher findet man hier die Weingebiete Àszár-Neszmély, Badacsony, Balatonfüred-Csopak, Balatoner Weingebiet, Etyek, Mór, Pannonhalma-Sokoróalja, Somló, Sopron und Zala. Ein besonderes Erlebnis sind natürlich die Weingebiete um den Balaton. Während man den gesamten See sehen kann, sitzt man bequem in einem typisch ungarischen Restaurant und probiert verschiedene Weine der Marke Welschriesling, Chardonnay, Grauer Mönch und Oliver Irsai.

Ebenfalls beachtlich viele Weingebiete gibt es in Südtransdanubien. Daher geht unsere Weintour in Ungarn hierher weiter. Traubensorten wie Merlot, Königmädchentraube, Müller-Thurgau und Zenit werden in folgenden Weinanbaugebieten gezüchtet: Süd-Balaton, Mecsekalja, Szekszárd, Tolna und Villány-Siklós. Falls man sich in dieser Region befindet, sollte man unbedingt einen ungarischen Weinkeller ausprobieren. Besonders mit einer größeren Gruppe herrscht ein ausgezeichnetes Ambiente in den Gewölben. Auf Anfrage werden auch in den Weinkellern selbstverständlich Weinverkostungen angeboten.

Der letzte Halt der Weintour in Ungarn ist Nordungarn. Hier sind die Könige der ungarischen Weine zu finden, wie zum Beispiel das Egri Stierblut aus dem Weingebiet Eger und der Tokajer Aszú aus dem Gebiet Tokaj-Hegyalja. Außerdem findet man auch die Gebiete Bükkalja und Mátraalja. In der romantischen Berg- und Hügellandschaft kann man ohne weiteres die berühmten ungarischen Weine verköstigen und gleichzeitig die ungarische Kultur und die Traditionen mitbekommen.

In Nordungarn gibt es bei Eger einen Stadtteil, welcher für eine Weintour durch Ungarn unerlässlich ist. Das Tal der Schönen Frauen ist das Zentrum des dortigen Weines. Dieser Stadtteil besitzt ausschließlich Restaurants mit großen Weinkellern, Weinkeller selbst und etliche Verkaufsmöglichkeiten. Während edle Flaschen in Geschäften angeboten werden, kann man bei einem Wein, der einem besonders gut schmeckt, das köstliche ungarische Getränk auch Literweise erwerben. Allein die vielen Hügel mit den Weinkellern sich eine Besichtigung Wert und dienen als perfekte Möglichkeit einen kleinen Spaziergang zu unternehmen.

Die beste Gelegenheit eine Weintour so erlebnisreich wie möglich zu gestalten ist eine kombinierte Weintour durch Ungarn. Somit kann man Weinkeller im ganzen Land besichtigen und die einzigartigen ungarischen Weine verkosten. Zum Beispiel findet man rund um den Balaton wunderschöne Weingärten und Weinkeller, bei welchen man die Schönheit des Sees mit einem herrlichen Wein genießen kann. Auch in Nordungarn sind solche Kombinationen sehr gut möglich. Die Weintour zusammen mit Wandern oder Sightseeing ist hier kein Problem. Die Programmvielfalt in der Puszta ist legendär wodurch dort kombinierte Reisen kein Problem sind.

Selbstverständlich gibt es organisierte Veranstaltungen die sich ausschließlich mit einer Weintour durch Ungarn beschäftigen und auch gleich kombinierte Reisen anbieten. Manchmal sind es Busreisen und manchmal Bestandteil von Hotelangeboten. Zumindest ist eine Erkundungsreise des ungarischen Weins eine wunderbare Reiseart, die nicht nur die Kulinarik näher bringt, sondern auch die ungarische Kultur und die berühmte ungarische Gastfreundschaft. Kommen Sie nach Ungarn und genießen Sie eine Weintour, an die Sie sich noch lange gerne erinnern werden.