Das türkische Heilbad in Eger

Das türkische Bad in Eger

Ungarn ist reich an den verschiedensten Thermalquellen, von denen viele auch bereits als Heilwasser eingestuft wurden. Bei den heute existierenden Heilbädern gibt es die verschiedensten Varianten. Manche legen Wert auf nostalgische Klassik, andere wiederum auf moderne Badeanlagen mit einem Ambiente des 21. Jahrhunderts. Das türkische Bad in Eger besitzt eine ganz eigene Badstruktur, da es noch nach dem originalen Bauwerk der Osmanen übernommen und renoviert wurde. Somit kann man ein entspannendes Bad in einem Becken nehmen, welches bereits über 400 Jahre alt ist und dennoch nichts vom originalen Charme verloren hat.

Das Krankenhaus Ferenc Markhot und das damit verbundene türkische Bad in Eger befinden sich im Stadtzentrum von Eger. Das Bad selbst wurde vermutlich zwischen den Jahren 1610 und 1617 errichtet. Während dieser Zeit wurde Ungarn von den Türken okkupiert, und daher entstanden auch viele Bäder, unter anderem auch in Eger. Das türkische Bad in Eger wurde zunächst für rituelle Zwecke errichtet, anschließend wurde es als ganz normales Heilbad genutzt. Nachdem die Osmanen Ungarn wieder verlassen hatten, wurde das Bad weiterhin genutzt, da auch die ungarische Kultur selbst eine ausgeprägte Badekultur besaß. So wurde aus dem ehemaligen Bad der Besatzer ein beliebter Freizeitort der Einheimischen.

Seit den Anfängen nutzen Besucher die heilende Wirkung des Wassers im türkischen Bad in Eger. Es gibt kein anderes Thermalbad in Ungarn, dass einen höheren Radongehalt hat, als das türkische Bad. Das besondere Wasser wirkt besonders schmerzlindernd und hemmt Entzündungen. Noch dazu werden vom Körper Endorphine freigesetzt, was für jeden Besucher von Vorteil ist. Das innere Thermalbad wird von einer Kuppel überdacht, die aus den berühmten Keramikplatten der Firma Zsolnay besteht. Die Kuppel erzeugt eine einzigartige Atmosphäre.

Das neuere türkische Thermalbad in Eger existiert seit 1932. Die Freibecken werden jährlich von tausenden Gästen zur Erfrischung genutzt. Es gibt auch ein Kinder Erlebnisbecken, sowie Sportbecken für Schwimmer. Das interessante an den Anlagen ist, dass die Becken von unterschiedlichen Arten von Thermalwasser gespeist werden. Auch das Erlebnisbad wird stark frequentiert. Die 14 Elemente unterhalten große und kleine Gäste. Dazu gehören ein Wasserfall, Sprudelbäder, Unterwassermassagen und Sprudelbetten.

Für Gäste mit einem Leiden gibt es natürlich stationäre Behandlungsmöglichkeiten im türkischen Bad in Eger. Das professionelle Team stellt eine Diagnose und anschließend eine Behandlung zusammen. Zu den Angeboten gehören:

  • Bewegungsbad
  • Schlammbehandlung
  • Unterwasserstrahlmassage
  • Heilgymnastik
  • Massage
  • Rheumatologie

 

In der letzten Zeit wurde der Begriff Wellness in Ungarn immer wichtiger und daher hat sich auch das türkische Bad in Eger dafür entschieden das Angebot mit einem Wellness Sortiment zu erweitern. Für viele Patienten, die länger als eine Woche in Behandlung sind kann die Behandlung etwas monoton werden. Deshalb gibt es viele neue Dienstleistungen wie Saunas, Infrarotkabinen, verschiedene Massagen und vieles mehr. Aber auch für normale Gäste des Bades ohne ein Leiden stehen diese Angebote natürlich zur Verfügung.

Zusätzlich zu einem angenehmen Aufenthalt im türkischen Bad in Eger sollte man unbedingt auch die nähere Umgebung erkunden, da Eger ideal für Weintouren und Wandertouren geeignet ist. Es gibt fast keinen Ort, der berühmter für ungarischen Wein sein könnte. Aber auch die Innenstadt selbst erzählt viel über die Geschichte Ungarns und die ungarische Kultur. Deshalb ist das türkische Bad in Eger wirklich in einer einzigartigen Lage. Die lange Tradition lockt jährlich tausende Besucher an und die Nähe zu den Sehenswürdigkeiten und zur Kulinarik machen dieses historische Bad umso attraktiver. All diese Aspekte laden zu einem erholsamen Bad ein, welches eines Scheiches würdig ist und den Alltagsstress sofort verschwinden lässt, sobald man das heilende Wasser betreten hat.

Damit man einen Aufenthalt im türkischen Bad in Eger optimal planen kann, gelten zur Zeit folgende Öffnungszeiten und Preise:

-Das Bad ist von Montag bis Freitag von 7:30-15:30 Uhr geöffnet.

-Der Durchschnittspreis für eine Tageskarte beträgt 1800 Forint (ca 7 Euro).

Karte des Türkischen Bades Eger