Das ungarische Szentes Heilbad

Das Heilbad Szentes

In dem Gebiet um Szentes befindet sich einer der dichtesten europäischen geothermalen Gebiete. Obwohl bis heute längst nicht alle Wasserquellen erschlossen wurden, fördern bereits jetzt 32 Brunnen die verschiedenen Heilwasser ans Tageslicht.  Diesen besonderen Umstand nutzt auch das Heilbad Szentes, um die eigenen Becken mit dem begehrten Heilwasser zu speisen. Das moderne Heilbad lädt Gäste ein, die ein spezielles Leiden haben, oder sich nur im Wasser vergnügen möchten. Aufgrund der zahlreichen Heilwasser ist das Heilbad bereits international bekannt und freut sich Besucher aus den verschiedensten Ländern willkommen zu heißen und die Bademöglichkeiten zu präsentieren.

Das Heilbad Szentes wurde in den 1960ern erbaut und erinnert vom Stil her an die türkischen Bäder. Insgesamt haben 350 Badegäste in einem Außenbecken und fünf Innenbecken Platz. Die Durchschnittstemperatur beträgt 35°C wobei die einzelnen Becken jeweils unterschiedlich warmes Wasser haben. Somit ist das Heilbad in allen Jahreszeiten begehbar und an warmen Sommertagen ist es möglich sich draußen zu erfrischen. Während manche Becken ausschließlich mit dem Heilwasser gespeist werden, gibt es auch gemischte Becken, die zum Beispiel für den Wassersport sehr gut geeignet sind. Auch die Temperaturen wurden so angepasst, dass man je nach Becken unterschiedliche Aktivitäten nutzen kann.

Das Wasser ist reich an Fluorid und Hydrogen-Karbonat. Im Allgemeinen kommt das Wasser um das Heilbad Szentes aus einer Tiefe von 1593-3250 Metern. Die Temperaturen variieren zwischen 60 und 90°C.  Damit die Wirkung des Heilwassers optimal genutzt werden kann, stehen im Heilkomplex eine Reihe von Fachkräften zur Verfügung, die spezielle Kuren ausarbeiten, die zu den Leiden der Patienten passen. Die spezielle Zusammensetzung des Heilwassers hilft besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei Frauenleiden. Dafür werden diese Dienstleistungen angeboten:

  • Bewegungsbad
  • Kohlensäurebad
  • Schlammbehandlung
  • Unterwasser-Traktionsbad
  • Unterwasserstrahlmassage
  • Elektrotherapie
  • Heilgymnastik
  • Massage

2005 wurde das Heilbad Szentes erneuert und erweitert. Hierbei wurde besonders viel Wert auf das hauseigene Sanatorium gelegt. Das Fachpersonal kümmert sich rund um die Uhr um die Patienten des Hauses und stellen die richtigen Kurprogramme zusammen. Selbstverständlich wird auch eine Analyse durchgeführt die einen Genesungsfortschritt darstellt, damit man immer weiß, wie viel die Therapie bereits geholfen hat. Manche dieser Therapien werden auch bereits von Krankenkassen bezahlt oder gefördert. Dies liegt daran, dass Heilwasser nicht zur Alternativmedizin gehören, sondern auch medizinisch anerkannt sind und genutzt werden, um Leiden zu reduzieren.

Eine Tageskarte im Heilbad Szentes kostet insgesamt genau so viel wie die Benützung der Sauna. Für Familien gibt es eine besondere Ermäßigung, da es auch ein Kinderbecken gibt, damit sich die Kleinen nicht langweilen. Die ganze Familie wird im Heilbad Szentes sehr gerne gesehen, und daher ist auch die Infrastruktur an die Familien angepasst. Daher ist das Heilbad perfekt dafür geeignet, während einem Familienurlaub in Ungarn einen erlebnisreichen Tag zu erleben und die verschiedensten Becken und zusätzliche Angebote zu nutzen.

Einige Fahrminuten vom Heilbad Szentes entfernt befinden sich die Städte Csongrád und Orosháza. Hier gibt es das Heilbad Gyopáros und das Thermalbad Csongrád. Zusätzlich kann man in dieser Region viel über die ungarische Kultur erfahren. Deshalb ist es empfehlenswert mehrere Heilbäder der Region kennen zu lernen, da kein Heilwasser dem anderen gleicht. Während einem Wellness Urlaub in Ungarn ist es generell empfehlenswert nicht nur ein Heilbad zu besuchen.

Somit ist das Heilbad Szentes wirklich ein sehr modernes und schönes Heilbad, welches seine Gäste mit allen möglichen Dienstleistungen verwöhnt. Sei es für eine Kur oder einen Badetag mit der Familie, das Heilbad Szentes freut sich bereits auf Ihren Besuch und läst zu einem erholsamen Bad ein.

Damit man einen Aufenthalt im Heilbad Szentes optimal planen kann, gelten zur Zeit folgende Öffnungszeiten und Preise:

-Das Bad ist am Montag von 7-16 Uhr geöffnet, von Dienstag bis Freitag von 7-20 Uhr geöffnet und am Samstag und Sonntag von 9-20 Uhr geöffnet.

-Der Durchschnittspreis für eine Tageskarte beträgt 750 Forint (ca 3 Euro).

Karte des Heilbad Szentes