Das ungarische Zsóry Heilbad

Das Heil- und Strandbad Zsóry

Im Herzen der Stadt Mezökövesd findet man das Heilbad Zsóry.  Das beliebte Heilbad der Stadt lädt mit insgesamt 12 Becken zu einem unvergesslichen Aufenthalt ein. Neben den vielen Innen- und Außenbecken findet man auch eine wunderbare Gartenanlage, die zum Komplex gehört. Jährlich kommen aberhunderte Patienten, um dass heilende Wasser des Heilbades gegen Leiden zu nutzen. Seit einigen Jahren haben auch internationale Touristen dieses Heilbad für sich entdeckt. Die große Vielfalt an Angeboten und natürlich das einzigartige Heilwasser sind die Gründe für die immer größer werdende Popularität des Bades.

Die Geschichte des Heilbades Zsóry geht auf Herrn Lajos Zsóry Szentéleki zurück, der in den 1930er Jahren oberster Richter der Stadt Mezökövesd war. 1938 stellte er in seinem Landgebiet Bohrungen nach Öl an. Aber anstatt des schwarzen Goldes tauchte eine 30 Meter hohe Wasserfontäne aus einer Tiefe von 875 Metern auf. Zu diesem Zeitpunkt wusste Zsóry noch nicht, dass er sogar etwas wertvolleres fand als Öl. Solche Zufälle hat es bereits bei einigen anderen Heilbädern gegeben, die eigentlich entstanden sind, weil man das besondere Wasser bei Bohrungen entdeckt hat. Das Heilwasser des Heilbades Zsóry gehört zu den international besten Heilwassern der Welt.

Seit 2005 ist das Heilzentrum des Heilbades Zsóry vollkommen ausgebaut und verbessert worden. Im Sommer 2010 wurde ein weiterer Ausbau vorgenommen der die Qualität der Innenbecken noch weiter gesteigert haben. In einer eigenen Arztpraxis können die Leiden mittgeteilt werden und Behandlungen ausgearbeitet werden. Der Grund für die ärztliche Behandlung ist die wissenschaftliche Bestätigung des Heilwassers. Während andere Behandlungen in die Kategorie der Alternativmedizin eingestuft werden, gilt das ungarische Heilwasser, wenn es als Heilwasser eingestuft wird, als medizinische Behandlung gegen Beschwerden und Erkrankungen. Die modernen Bäder und Räume sorgen dafür, dass das Heilwasser optimal genutzt werden kann. Zu den bekannten Dienstleistungen gehören:

  • Wannenbad
  • Schlammpackung
  • Gewichtsbad
  • Kohlensäurebad
  • Sauna
  • Massagen
  • Heilbecken

Die Becken des Heilbades Zsóry werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Art von Becken hat eine Durchschnittstemperatur zwischen 34-36°C. Obwohl auch diese Becken mit dem Heilwasser gespeist werden, haben sie auf den Stoffwechsel eher wenig Auswirkungen. Die andere Gruppe besitzt eine Temperatur zwischen 37-40°C. Hierbei werden die Blutgefäße erweitert und auch die Sauerstoffversorgung wird erhöht. Je nach den Becken ist auch die Konzentration an Heilwasser unterschiedlich groß. Somit kann man zum Beispiel bei Kuren auch das ideale Becken für die Heilung nutzen.

Die spezielle Zusammensetzung sorgt auch für eine Linderung der Schmerzen. Das Wasser des Heilbades Zsóry ist reich an Kalzium, Magnesium, Chlorid, Hydrogenkarbonat und Sulfidionen. Besonders der Schwefel wird über die Haut aufgenommen und gelangt schnell in das Knorpelgewebe, was eine Regeneration der Knochen bewirkt. Aufgrund der hohen Dosierung an Stoffen sollte man nicht länger als 20 Minuten im puren Heilwasser verbleiben.

Eine halbe Stunde vom Heilbad Zsóry entfernt befindet sich die Stadt Eger mit dem türkischen Bad, welches ebenfalls zu den berühmten Thermalquellen in Ungarn zählt. Bei einem Wellness Urlaub in Ungarn mit der Nähe zum Heilbad ist es somit möglich auch andere Bäder kennen zu lernen. Der Grund hierfür sind nicht nur die unterschiedlichen Angebote, sondern auch die Heilwasser, die in jedem Heilbad des Landes unterschiedlich sind.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass das Heilbad Zsóry zurecht zu den sehr beliebten Heilbädern des Landes gehört. Egal ob für eine medizinische Behandlung oder für einen erlebnisreichen Tag mit der Familie, dass Heilbad erweitert das Angebot kontinuierlich und ist damit ein sehr aufstrebender Ort. Überzeugen Sie sich selbst von dieser wunderbaren Badeanlage und statten Sie dem Heilbad Zsóry einen Besuch ab und genießen Sie das Heilwasser.

Damit man einen Aufenthalt im Heilbad Zsóry optimal planen kann, gelten zur Zeit folgende Öffnungszeiten und Preise:

-Das Bad ist von Montag bis Sonntag von 7-19 Uhr geöffnet.

-Der Durchschnittspreis für eine Tageskarte beträgt 1350 Forint (ca 5 Euro).

Karte des Heilbad Zsóry