Das ungarische Heilbad und Strandbad Agárdi

Das Agárdi Heil- und Thermalbad

Der Velence See befindet sich genau zwischen Budapest und dem Balaton und bietet seit vielen Jahren für Ungarn, aber auch für Gäste aus dem Ausland eine herrliche Baderegion. In den zusammengelegten Städten Gárdony und Agárd gibt es natürlich viele und lange Strände entlang des Sees, für Heilungssuchende und für Besucher in kälteren Jahreszeiten gibt es das Agárdi Heil- und Thermalbad. Hier finden Besucher eine ausgezeichnete Mischung aus Heilwasser, modernen Becken und zusätzlichen Dienstleistungen. Nur wenige 100 Meter vom See entfernt befindet sich die Anlage in einem riesigen Parkareal, welches für Ruhe und Entspannung bekannt ist.

Wie in vielen Thermalbädern in Ungarn gibt es auch im Agárdi Heil- und Thermalbad nicht mehr nur Heilbecken, sondern auch Erlebnisbecken und Dienstleistungen für viele Besucher die unterschiedliche Wünsche haben. Aufgrund des bestätigten Heilwassers ist die Heilung von erkrankten Patienten ein wichtiger Aufgabenbereich des Heilbades. Im ersten Stock befindet sich die rheumatologische Abteilung, welche auch Physiotherapien und weitere Behandlungen zur Verfügung stellen. Natürlich ist auch das Element Wasser in die Angebote integriert. Für Patienten gibt es Gewichtsbäder, Badekuren, Heilmassagen, Kohlensäurebäder, Tangentoren und Unterwasserheilgymnastiken. Die Experten des Hauses beraten natürlich gerne, welche Therapien die beste Indikation für die individuelle Erkrankung ist. Kuren sind ebenfalls möglich und werden bereits von vielen Krankenkassen bezahlt.

Es gibt im Agárdi Heil- und Thermalbad insgesamt fünf große Becken, die für unterschiedliche Gäste konzipiert wurden, natürlich aber von allen verwendet werden können. Das 300 Quadratmeter große Außenbecken ist die perfekte Gelegenheit ein kühles Bad im Sommer zu nehmen. Auch für den Wassersport ist das Schwimmbecken gut geeignet. Im Inneren des Heilbades befindet sich zunächst das Innenbad. Dieses wird mit Heilwasser versorgt, welches aus einer Tiefe von 1000 Metern kommt und eine Eigentemperatur von fast 60°C besitzt. Hier kann man sich entspannen und die heilende Wirkung der Mineralien nutzen. Für Kinder gibt es ein großzügiges Plantschbecken und für Familien und Jugendliche ein Erlebnisbecken mit einigen Erlebniselementen. Für die Heilgymnastik steht ein eigenes Becken mit Heilwasserspeisung zur Verfügung.

Neben diesen Becken stehen im Agárdi Heil- und Thermalbad natürlich noch einige Dienstleistungen zur Verfügung. Für die Wellness und die Schönheit steht ein Massagesalon, ein Pedikürezentrum und ein Schönheitssalon zur Verfügung. Für den kleinen oder großen Hunger werden ungarische Gerichte und kleine Snacks angeboten. Natürlich gibt es auch einen Fitnessbereich mit vielfältigen Programmen und in der Fahrradhalle kann man die Kondition optimal stärken. Für Mütter mit kleinen Kindern gibt es die Baby-Mami Gymnastik, die dem Körper und der Seele eine schöne Stunde bereitet. Diese und weitere Dienstleistungen können auf dem Gelände von Agárdi Heil- und Thermalbad entdeckt und genossen werden.

Auf jeden Fall sollte noch das Outdoorprogramm des Agárdi Heil- und Thermalbades genutzt werden. In der 9 Hektar großen Grünfläche kann man eine natürliche Bräune erhalten und sich mit einem Buch zurücklehnen. Für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz, der Kurzweil sicherlich garantiert. Für Gäste, die gerne Camping in Ungarn probieren möchten, gibt es das Thermal Camping, bei welchem man direkt auf dem Gelände des Heilbades ein schönes Campingwochenende mit Heilwasser genießen kann. Zu besonderen Gelegenheiten wie Ostern oder Weihnachten gibt es für die Besucher auch besondere Angebote und Veranstaltungen, die thematisch gut passen und für ein unvergessliches Erlebnis sorgen.

Zusammenfassend ist das Agárdi Heil- und Thermalbad eine wunderbare Gelegenheit um das ungarische Thermalwasser zu nutzen oder einen Familienurlaub in Ungarn zu verbringen. Die Becken sind sauber und es gibt Platz für alle Besucher. Noch dazu ist das Stadtzentrum von Gárdony und der Velencer See nur wenige Meter entfernt und auch der Balaton und Budapest sind in 30 Autominuten erreicht. Neben dem Heilwasser sind die Dienstleistungen und das rheumatische Zentrum das Herz und die Seele des Agárdi Heil- und Thermalbades und für die Besucher gibt es so viel Auswahl, dass man an einem Tag sicher nicht alles nutzen und ausprobieren kann. Kommen Sie zum Agárdi Heil- und Thermalbad mit Ihrer Familie oder als Patient, welcher bald mit Heilung rechnen kann.

Damit man einen Aufenthalt im Agárdi Heil- und Thermalbad optimal planen kann, gelten zur Zeit folgende Öffnungszeiten und Preise:

-Das Bad ist von Montag bis Freitag  zwischen 08:00 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist es von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

-Der Durchschnittspreis für eine Tageskarte beträgt 2200 Forint (ca 9 Euro).

Karte des Heilbad Agárdi