Informationen zu Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Ungarn

Ungarische Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ungarn

Die einfachste Art ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu buchen ist die Nutzung eines Buchungsportals
In ganz Ungarn können die verschiedensten Ferienhäuser und Ferienwohnungen für einen Urlaub gemietet werden (1) (Objektnr. 311-HU8318.100.1)
Die günstigen Preise und die hohe Qualität begeistern Gäste seit Jahren
Von einfachen Strandhäusern bis hin zu luxuriösen Gebäuden steht den Gästen eine breite Palette an verschiedenen Immobilien zu Verfügung, die eine gute Einrichtung und günstige Preise bieten (2) (Objektnr. 138-UBN381)
Familien, Reisegruppen und Ruhesuchende buchen immer häufiger Ferienhäuser
Obwohl der Balaton das Zentrum für ungarische Ferienhäuser und Ferienwohnungen ist, gibt es im ganzen Land entsprechende Unterkünfte (3) (Objektnr. 138-UBS625)
Es gibt keine ungarische Region, in der keine Ferienhäuser gebucht werden können
Nicht nur private Vermieter, sondern auch Hotels vermieten Wohnungen oder ganze Häuser für einen Urlaubsaufenthalt (4) (Objektnr. 259-VCE222)

Einleitung:

Während einem Urlaub in Ungarn stehen Gästen die verschiedensten Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung. Manche mögen luxuriöse Hotels mit maximalen Komfort, andere wiederum möchten die Einfachheit am Campingplatz genießen. Eine in den letzten Jahren immer beliebtere Mischung aus diesen zwei Möglichkeiten ist das Mieten eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung geworden, um dort einen erholsamen Urlaub verbringen zu können. Vielen Menschen kommen bei diesen Begriffen sofort Uferhäuser am Balaton in den Sinn, diese Art der Unterkünfte bietet aber weitaus mehr. Familien mit Kindern, Freundesgruppen oder ruhesuchende Menschen wählen immer häufiger gemütliche Ferienhäuser oder Ferienwohnungen, um sich in einer ungarischen Stadt oder an einem ungarischen See zu erholen. 

Geschichte:

So wie in vielen anderen Ländern auch reicht die Tradition der Zimmer oder Hausvermietung in Ungarn weit in das Mittelalter zurück. Obwohl es schwer ist genaue Zeiträume für die entstehende Beliebtheit von Ferienhäusern und Ferienwohnungen festzulegen, kann gesagt werden, dass der Kurtourismus beim westlichen Balaton ab dem 17. und 18. Jahrhundert diesen Teil des ungarischen Tourismus beflügelte. In den kommenden Jahrhunderten wuchs die Beliebtheit der Unterkünfte insbesondere bei inländischen Touristen, da man den Aufenthalt gemeinsam mit den Gastgebern verbringen konnte.

Auch im 20. Jahrhundert waren ungarische Ferienhäuser und Ferienwohnungen eine beliebte Alternative zu Hotels, da es jederzeit eine große Auswahl gab. Da in Ungarn Eigentumsbesitz eine größere Rolle als Eigentumsmiete spielt, konnten Hausbesitzer am Balaton und andernorts einzelne Zimmer oder das ganze Gebäude vermieten, während sie zum Beispiel selbst Urlaub machten. Nach der Wende 1990 fingen auch internationale Gäste an die Ferienhäuser und Ferienwohnungen für sich zu entdecken. Durch die internationale Konkurrenz stieg in den folgenden Jahren nicht nur die Qualität der Unterkünfte, sondern auch die Preise waren nicht überteuert. Mit der Hilfe von neuen Medien und Onlineportalen war es auch möglich landesweit Unterkünfte zu präsentieren und somit den Gästen neue Möglichkeiten der Urlaubsplanung zu bieten.

Verfügbarkeit in Ungarn:

Ungarische Ferienhäuser und Ferienwohnungen können inzwischen im ganzen Land gebucht werden, natürlich gibt es je nach Region unterschiedlich viele Unterkünfte. Das wichtigste Zentrum ist natürlich der Balaton und seine Umgebung. Hier stehen hunderte Angebote zur Verfügung und es kommt nicht selten vor, dass in der Sommerzeit praktisch alle Häuser und Wohnungen ausgebucht sind. Ein weiteres Zentrum ist Budapest, da man auf diese Weise einen gemütlichen Aufenthalt mit Sightseeing kombinieren kann. Hier werden einige Unterkünfte noch von Privatpersonen angeboten, häufig bieten aber Hotels selbst die Angebote an.

Jenseits dieser Zentren können aber noch viele weitere ungarische Ferienhäuser und Ferienwohnungen genutzt werden. In den Weingebieten Westungarns laden zum Beispiel Winzerfamilien zu einem erholsamen Aufenthalt ein. Am Theiß-See ist es direkt am Ufer möglich vom Grundstück aus zu Schwimmen oder zu Angeln. Im Norden Ungarns sind die Unterkünfte für Wanderer sehr verlockend, da unweit dutzende Wanderwege und Bergtouren genutzt werden können. In vielen ungarischen Städten nutzen Gäste die einzigartige Möglichkeit, sich nicht nur die Sehenswürdigkeiten anzusehen, sondern sich auch mit den Gastgebern über die Stadt und die Kultur zu unterhalten. Es gibt keine ungarische Region in der es keine Ferienhäuser oder Ferienwohnungen gäbe wodurch eine unendliche Kombinationsmöglichkeit bei der Urlaubsplanung möglich ist.

Qualität der Unterkünfte:

In den letzten 2 Jahrzehnten erlebten die ungarischen Ferienhäuser und Ferienwohnungen einen starken Qualitätsanstieg. Inzwischen ist es möglich aus einem vielfältigen Angebot zu wählen, welches für jeden Besucher das richtige anbietet. Von einfachen Strandhäusern bis hin zu luxuriösen Villen mit eigenem Pool steht den Gästen Alles zur Verfügung. Der Zustand der Immobilien ist aufgrund ständiger Kontrollen von Onlineportalen und Testern gut bis sehr gut. Saubere Zimmer, eine gute Einrichtung und häufige Extras wie Internet und Sportgeräte gehören zum Standard. Auch die Gastgeber sprechen häufig neben Ungarisch auch Deutsch oder Englisch wodurch die Kommunikation sehr leicht fällt.

Preise der Unterkünfte:

Trotz des hohen Niveaus der Angebote überraschen die Preise bei ungarischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen sehr positiv. Unterkünfte für eine Woche am Balaton sind bereits zwischen 200€ und 300€ erhältlich und diese Preise enthalten meistens schon verschiedene Dienstleistungen. Selbstverständlich gilt hier genauso wie im Hotelwesen, dass frühe Bucher weitaus günstigere Preise erhalten als Personen, die in letzter Minute nach einer passenden Unterkunft suchen. Natürlich gibt es bei den Preisen nach oben keine Grenzen, so können bei Wunsch auch absolute Luxusimmobilien gemietet werden. Die Preise gelten sehr häufig pro Aufenthalt und nicht pro Person, bei der Aufenthaltsdauer ist eine Woche üblich, viele Gastgeber ermöglichen aber auch kürzere oder längere Aufenthalte.

Buchungsmöglichkeiten:

Um ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Ungarn reservieren zu können stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Die beliebteste Möglichkeit ist die Buchung über das Internet. Über verschiedenste nationale und internationale Buchungsportale ist es möglich die ungarischen Ferienhäuser und Ferienwohnungen zu betrachten und zu reservieren. Einerseits können die Immobilien und die Rahmenbedingungen des Aufenthaltes bequem Online geklärt werden, andererseits sind die Betreiber der Portale dazu verpflichtet die versprochene Qualität auch einzuhalten. Zusätzlich ist es nicht notwendig mit einzelnen Gastgebern in Kontakt zu treten, da die Buchungsportale die gesamte Organisation übernehmen und abwickeln.

Die zweite Möglichkeit ein ungarisches Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu buchen besteht darin direkt vor Ort nach passenden Angeboten zu suchen und diese spontan zu buchen. Die entsprechenden Immobilien sind mit Schildern wie "Zimmer Frei" oder "Ferienhaus" markiert und meistens steht auch eine Telefonnummer dabei. Bei einer passenden Unterkunft kann man sich sofort mit den Gastgebern einigen und den Urlaub beginnen. Diese Art der Buchung ist heutzutage relativ selten, aber bei genügend Spontanität ist dies eine spannende Alternative zu den Standardbuchungen im Internet. Manchmal sind die vor Ort Buchungen sogar etwas günstiger, da an die Buchungsportale keine Provision entfällt.

Programmmöglichkeiten:

Da der Aktivtourismus in Ungarn eine immer größere Rolle einnimmt, haben viele Besitzer von ungarischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen beschlossen neben der Unterkunft auch Programme anzubieten. Zu diesen Programmen gehören zum Beispiel organisierte Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten und Städten oder sportliche Aktivitäten wie Wanderungen, Wassersport und vieles mehr. Die Gastgeber sind auch in der Lage regionale Geheimtipps zu geben, wodurch der Urlaub umso einzigartiger wird. Manchmal ist es auch möglich eine kulinarische Aktivität zu organisieren, um typisch ungarische Gerichte und Lebensmittel kennen zu lernen. Eine kleine Gulaschparty im Garten oder ein Weinabend mit der Möglichkeit mehrere regionale weine kennen zu lernen machen einen Aufenthalt unvergesslich und besonders.

Zusammenfassung:

Es gibt etliche Gründe warum ungarische Ferienhäuser und Ferienwohnungen jedes Jahr beliebter werden. Die hohe Qualität der Immobilien und die günstigen Preise sind schon an sich wichtige Argumente. Kombiniert mit wunderschönen Orten und einer großen Programmvielfalt sind die Unterkünfte zu den regionalen Lieblingszielen geworden. Mit ungarischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen ist es möglich sowohl die Kultur als auch die Region kennen zu lernen ohne auf die Gemütlichkeit eines Zuhauses verzichten zu müssen. Mit freundlichen Gastgebern und Programmmöglichkeiten wie zum Beispiel dem Balaton oder den Bergen Nordungarns ist es nachvollziehbar warum zum Beispiel Familien mit Kindern oder kleine Reisegruppen dieser Art der Unterkunft wählen. Ob man nun am Ufer des Balaton bei sonnigem Wetter im Liegestuhl einen Cocktail genießt oder zusammen mit dem Gastgeber im Gulaschkessel eine leckere Mahlzeit zubereitet, die ungarischen Ferienhäuser und Ferienwohnungen besitzen einen eigenen Charme, der für einen wunderschönen Urlaub in Ungarn sorgt.

 

Weitere relevante Informationen

Original Ungarischer Name: Nyaralóházak és apartmanok

Verbreitung im Land: Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt es in ganz Ungarn

Ferienhauszentren im Land: Balaton / Budapest / Westungarn / Nordungarn

Immobilienarten: Einfache Strandhäuser / Häuser / Wohnungen / Luxusimmobilien / Einzelzimmer

Preise: Eine Woche am Balaton kann ab 200€ gebucht werden, je nach geographischer Lage und Services kann der Preis sinken oder steigen

Qualität: Gut bis sehr gut / Gäste sind sehr häufig mit ihrem Aufenthalt zufrieden

Austattung: Standardeinrichtung / Internet / Parkplätze / Sportgeräte / Küche etc.

Verfügbarkeit: Hohe Auslastung in den Sommermonaten, eine Frühbuchung ist empfehlenswert

Buchungsmöglichkeiten: Über Onlineportale, zum Beispiel Feline Holidays / Direkte Buchung vor Ort

Rahmenprogramme: Aktivprogramme / Schimmen / Fahrradfahren / Wandern / Angeln / Jagen etc.


Bildquellen und Bildrechte:

(1) © Feline Holidays - Feline Holidays A/S (AG)

(2) © Feline Holidays - Feline Holidays A/S (AG)

(3) © Feline Holidays - Feline Holidays A/S (AG)

(4) © Feline Holidays - Feline Holidays A/S (AG)

Alle Bilder dieses Artikels gehören rechtlich dem Feline Holidays - Feline Holidays A/S (AG) Buchungsportal. Die Weiterverwendung dieser Bilder ist ohne die Zustimmung der Rechteinhaber nicht gestattet.

Rechte:

© by www.Urlaub-Ungarn.at (Stand 2015, H)