Die schönsten kulturellen Ereignisse aus Ungarn

Unvergessliche Kulturereignisse in Ungarn

Ein wichtiger Bestandteil der ungarischen Kultur sind die verschiedenen ungarischen Kulturereignisse. Zu dieser Kategorie gehören alle Ereignisse, Feste, Paraden, Veranstaltungen und öffentliche Präsentationen, die sich mit der ungarischen Geschichte beziehungsweise mit der ungarischen Kultur auseinandersetzen. Meisten werden solche Veranstaltungen innerhalb oder in der Nähe von ungarischen Städten abgehalten, da diese die jeweiligen Ereignisse meistens finanzieren. Für Besucher aus dem Ausland sind die ungarischen Kulturereignisse eine besondere Gelegenheit das Urlaubsprogramm zu ergänzen und etwas über die ungarische Kultur zu erfahren. Zusätzlich bieten manche Feste auch Interaktionsmöglichkeiten, was sie zu perfekten Ausflugsorten für Familien mit Kindern machen. Ob es sich dabei um eine Parade oder um Burgfestspiele handelt, es ist für jeden etwas dabei.

Einen großen Anteil an ungarischen Kulturereignissen machen Paraden und Umzüge aus. Hier versammeln sich tausende von Menschen um einen besonderen Anlass zu Feiern oder zu einem bestimmten Thema einen Beitrag zu leisten. Ein Beispiel hierfür wären die landesweiten Paraden, die am 23. Oktober abgehalten werden. Menschen gehen mit Fahnen und Musik durch die Straßen, um an die Helden vom 23. Oktober 1956 zu Gedenken und den Sieg über den Kommunismus zu feiern. Eine andere Festivität ist der Blumenkarneval in Debrecen, bei welchem mit Blumen geschmückte Paradewagen durch die Innenstadt ziehen und beeindruckende Muster und Formen präsentieren.

Ebenfalls landesweit bekannte ungarische Kulturereignisse sind Burgfestspiele, bei welchen das Mittelalter in Ungarn für eine kurze Zeit wiederbelebt wird. In oder um den ungarischen Schlössern und Burgen werden Feste organisiert, welche Besucher wieder in das Mittelalter versetzen. Nachgestellte Schlachten, damalige Speisen, Bogenschießen und Schmieden sind einige der dortigen Aktivitäten. Einige Beispiele hierfür wären die Veranstaltung rund um die Burg Diósgyör in Miskolc oder bei der Burg Eger in Eger. Zu den Programmen gehören natürlich auch Gaukler, Ritter und Händler, welche mit jahrelangen Erfahrungen eine realistische Darbietung der damaligen Zeit ermöglichen.

Ein Hauptelement der ungarischen Kulturereignisse sind auch künstlerische Tätigkeiten. Zu diesen gehören Theateraufführungen auf Freilichtbühnen oder auf der offenen Straße, musikalische Künstler die einzelne Lieder bis hin zu ganzen Konzerten spielen und spontane Aktionen, die ein Kunstwerk oder eine Botschaft repräsentieren können. Solche Ereignisse sind zwar schwierig zu finden, da sie meist nicht groß angekündigt werden, dennoch ist das Erlebnis umso interessanter. Zu diesen Kulturereignissen gehören auch besondere Veranstaltungen von Museen und Ausstellungen, die Besucher zu einer Sonderausstellung einladen. Hierbei kann man sich normalerweise auf ungarische, aber auch internationale Künstler freuen, die immer wieder Projekte ansetzen und diese dann in den ungarischen Städten umsetzen.

Ebenfalls ein Teil der ungarischen Kulturereignisse sind Veranstaltungen, die auf ungarischen Bräuchen und Traditionen beruhen. Dazu gehört zum Beispiel die Busójárás in Mohács, die vielleicht sogar das prominenteste Kulturereignis dieser Art darstellt. Als Monster mit Hörnern verkleidete Menschen gehen einmal im Frühjahr durch die Straßen von Mohács um die Wintergeister symbolisch zu vertreiben. Der Brauch ähnelt dem Krampusumzug in Österreich. Es gibt aber auch noch andere Veranstaltungen, die zum Beispiel einen kirchlichen Hintergrund wie zum Beispiel Ostern oder Weihnachten haben. Dazu gehören von Krippenspielen über Passionsgeschichten auch moderne Aufführungen mit Weihnachtsmännern und dem Osterhasen.

Die ungarischen Kulturereignisse bieten also eine außergewöhnliche Möglichkeit um die ungarische Kultur etwas näher kennen zu lernen. Diese Veranstaltungen sind standardmäßig für alle geöffnet und deshalb sind auch Gäste aus dem Ausland herzlich dazu eingeladen ein Teil eines Umzuges oder einer künstlerischen Tätigkeit zu sein. In dieser Sektion sind einige der bekannten ungarischen Kulturereignisse zu finden, damit man sich beim nächsten Urlaub in Ungarn umsehen kann, ob es zur Reisezeit eventuell eine Festivität oder ein Umzug stattfinden. Neben der kulturellen Vielfalt kann man hier auch einiges über die Geschichte und die Bräuche Ungarns kennen lernen und selbst wenn man kein Ungarisch kann, kennen die meisten dennoch die Geschichte bei einem Krippenspiel oder bei der Passion, wodurch man sich voll und ganz auf die Schauspieler konzentrieren kann.